Profizelt24 / Weidezelt

Weidezelt

Beratung und Kauf

Jetzt ausführlich zu Weidezelten beraten lassen!

Telefonisch: +49 040 608 727 17

Per E-Mail: info@profizelt24.de

Oder direkt in unserer Filiale

Geräumige Weidezelte von Profizelt24

Weide- und Nutztiere verbringen einen Großteil ihrer Zeit im Freien. Damit die Tiere sich auf der Weide oder der Koppel vor Sonne oder schlechtem Wetter schützen können, sind Weidezelte eine hervorragende Unterstellmöglichkeit. Aber nicht nur die Tiere profitieren von dem temporären Unterstand, auch dem Halter bieten sich viele Vorteile. Zum Beispiel eine hohe Mobilität: Ein Weidezelt kann jederzeit abgebaut, eingelagert oder woanders aufgebaut werden. Dies kann beispielsweise von Vorteil sein, wenn statt eines eigenen Grundstückes ein gepachtetes genutzt wird, das Zelt umgestellt werden soll oder ein Weiterverkauf des Zeltes in Betracht kommt. Bei einem Massivbau bietet sich dieser Vorteil nicht.

Ein Zelt ist wirtschaftlich und baurechtlich gesehen immer eine attraktive Alternative zu Massivbauvorhaben und schafft schnell bedarfsgerechtem Raum. Neben der Verwendungsmöglichkeit als wettergeschützter Fress- und Standplatz für Pferde, Schafe und andere Weidetiere können Weidezelte auch anderweitig als Unterstand für Landmaschinen, Gartengeräte oder Fahrzeuge verwendet werden. In der Landwirtschaft ist auch ein Einsatz als mobiler Lagerraum für Stroh, Holz oder andere Güter denkbar. Wer besonders viel Lagerraum benötigt, sollte sich auch mit Rundbogenhallen aus PVC auseinandersetzen. Diese sind stabil wie eine Halle, bieten aber die Flexibilität von Zelten.

Wir haben die vielfältigsten Kundengeschichten über Nutzungsmöglichkeiten von Zelten gehört, an die wir selbst nie gedacht hätten: Beispielsweise ein mobiles Weidezelt mit Rollen, damit nach Abgrasen der Weidefläche der schützende Überbau für die Tiere einfach weitergeschoben werden kann.

Anforderungen an ein Weidezelt

Ein Fohlen ruht sich im Weidezelt aus

Da ein Weidezelt das ganze Jahr über Wind und Wetter ausgesetzt ist, sollte es besonders stabil sein und im besten Fall eine geprüfte Statik aufweisen, um Schneelasten und Windstärken etwas entgegensetzen zu können. Die Plane sollte aus extra starkem PVC-Material und einem strapazierfähigen Raster-Innengewebe gefertigt sein, damit Kälte und Hitze das Material nicht spröde werden lassen. Zum Schutz Ihrer Tiere ist eine UV-Beständigkeit und eine 100% Wasserdichtigkeit der Plane wichtig, damit die sengende Sonne oder der stürmische Regen effektiv abgehalten werden.

Wir empfehlen aus diesem Grund unsere Wikinger Lagerhallen Zelte und unsere Wikinger Carports: Diese haben eine durch ein deutsches Ingenieurbüro geprüfte Statik und weisen eine besonders stabile Konstruktion auf. Je nach Untergrund ist ein Bodenverankerungssystem mit Sturmsicherungsgurten für Erde oder Beton wählbar. Bei richtigem Aufbau garantiert PROFIZELT24, dass das Zelt einer Windlast bis Windstärke max. 10 oder einer Schneelast bis zu max. 50 - 60 kg/m2 stand hält. Die PVC-Plane ist ca. 720g/m² schwer und vergleichbar mit einer LKW-Plane. Durch im Hochtemperaturverfahren verschweißte Nähte ist sie zu 100% wasserdicht. Zudem ist die Plane UV-beständig mit einem zertifizierten Lichtschutzfaktor von 80+. Damit sind unsere Wikinger-Lagerhallen-Zelte hervorragend für den ganzjährigen Einsatz im Freien geeignet.

Falls Sie mehr über unsere Lagerzelte erfahren möchten, finden Sie hier weitere Informationen: Lagerzelte

Aufbau

Ein Weidezelt auf einer Wiese mit Sturmgurten zusätzlich gesichert

Je komplexer und größer ein Zelt ist, desto länger dauert der Aufbau. Verfügt das Zelt über einen Bodenrahmen und über Dachverstärkungen, dauert der Aufbau in der Regel länger, weil mehr Bauteile vorhanden sind. Die Montage der Weidezelte auf einem Fundament ist nicht erforderlich. Der Untergrund sollte jedoch relativ eben sein, damit das Zeltgerüst gleichmäßig aufliegt. Für das schnelle Aufstellen unserer Zelte liegt eine leicht verständliche Anleitung bei. Die Rohre wurden der Einfachheit halber gekennzeichnet. Alles Notwendige für den Zeltaufbau wird mitgeliefert, so dass Sie kein weiteres Werkzeug brauchen. Hierdurch gelingt der Aufbau schnell und unkompliziert.

Die Bodenverankerung unserer Wikinger Lagerhallen Zelte erfolgt über ein spezielles Bodenverankerungssystem mit Sturmsicherungsgurten, das je nach Untergrund für Erde oder Beton gewählt werden kann. Eine Demontage des Weidezeltes ist dank der einfachen Bauweise schnell erledigt, sodass es sich gegebenenfalls schnell einlagern oder zu einem neuen Standort transportieren lässt.

Pflege

Wer lange etwas von seinem Zelt oder Weidezelt haben möchte, sollte es regelmäßig kontrollieren und gegebenenfalls reagieren. Sind alle Erdnägel und das Bodenverankerungssystem wirklich noch fest im Boden verankert? Wurden Gummischlaufen beschädigt oder sind Ösen ausgerissen? Sobald Sie einen Schaden feststellen, sollten Sie diesen reparieren. Verwenden Sie nur die entsprechenden Original-Materialen für den Austausch oder die Reparatur, denn diese wurden speziell für den Zelteinsatz entwickelt! Ersatzmaterialen und –teile sind bei uns für viele Produkte noch 10 Jahre nach Kaufdatum erhältlich. Rufen Sie uns einfach an, unser Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter.

Weitere Informationen über Zubehör finden Sie auf unserer Webseite hier: Zelt-Zubehör

Die Plane können Sie schnell mit Wasser, handelsüblichen Reinigungsmitteln oder speziellen PVC-Reiniger säubern. Bevor Sie das Zelt einlagern, sollte es vollständig getrocknet sein, um Feuchtigkeitsbildung und Schimmel vorzubeugen.

Fazit

Ein Weidezelt ist sowohl baurechtlich als auch wirtschaftlich immer eine attraktive Alternative zu Massivbauvorhaben, denn es bringt im Vergleich zu einem Massivbau ein Höchstmaß an Flexibilität und Mobilität und bietet Ihren Tieren einen hervorragenden Schutz vor Sonne, Wind und Regen.

Rufen Sie jetzt unsere Experten für Weidezelte an: +49 040 608 727 17