Profizelt24 / Bierzelte: Typen, Ausstattung und Pflege

Bierzelte: Typen, Ausstattung und Pflege

Ratgeber: Bierzelte

Erfahren Sie hier mehr über Bierzelte

Im Hochsommer bietet es sich an die Seitenteile vollständig abzunehmen, so entsteht ein Pavillon.

Bierzelte haben Tradition. In Süddeutschland und Österreich verfügt fast jedes Dorf über ein Bierzelt. Und zum Auftakt eines Volksfestes wird im Zelt ein Fass aufgemacht. Mit Bierzelten verbindet man gute Laune, gesellige Atmosphäre und Spaß.

Damit Sie Ihren Gästen das perfekte Bierzelt anbieten können, bietet Profizelt24 eine große Auswahl an Partyzelten und Festzelten an. Wählen Sie je nach Anforderungen zwischen verschiedenen Farben, Qualitäten und Größen. Gerne helfen wir Ihnen auch weiter. Sie erreichen uns per Telefon unter +49 40 608727-17 oder per E-Mail unter info@profizelt24.de.

Vielleicht suchen Sie auch ein besonders mobiles Bierzelt, das in wenigen Minuten aufgestellt ist? Dafür eigenen sich hervorragend Faltpavillons, die Sie bei uns in den Größen von 3 x 3 bis hin zu 4 x 8 m erhalten.

Das sollte ein Bierzelt mitbringen

Beim Kauf eines Bierzeltes stellen sich Fragen: Wie stabil und standsicher sollte es sein? Ist es leicht auf- und abbaubar? Brauche ich ein PE oder ein PVC Zelt? Die Antworten sind so unterschiedlich wie die Nutzer. Privatleute möchten Ihr Zelt vielleicht nur dreimal im Jahr für einen Tag nutzen. Da spielt Stabilität keine große Rolle. Viel wichtiger sind ein geringes Lagervolumen und eine leichte Montierbarkeit. Gastwirte hingegen benötigen ein Bierzelt oder Gastronomiezelt, das ganzjährig aufstellbar ist. Deswegen muss es stabil und standsicher sein. Soll im Zelt gekocht oder gegrillt werden, sollte ein PVC Zelt gekauft werden. Am besten mit einer feuersicher zertifizierten Plane.

Bierzelte sollten hell und gemütlich, sodass sich Ihre Gäste wohl fühlen.

Trotz dieser und anderer Fragen gibt es eine Konstante bei der Auswahl eines Bierzeltes: die Gäste. Diese möchten nicht nur einen hervorragenden Schutz vor Wind und Wetter genießen, sondern auch frische Luft und eine offene, einladende Atmosphäre. Deswegen sollten Bierzelte folgende Kriterien in jedem Fall erfüllen:

  • Rundbogenfenster: Für Offenheit und Licht im Zelt
  • Windabweiser: Verhindern Zugluft und Planenbewegungen
  • Klimatisierende Seitenteile: Sorgen für Frischluft und Wohlgefühl im Zelt
  • Abnehmbare Seiten- und Giebelteile: Möglichkeit das Zelt an vielen Stellen zu öffnen bis hin zu einem Pavillon
  • UV-Schutz: Schützt Gäste vor Sonnenbränden
  • Wasserdichtigkeit: Hält Regen ab und die Gäste trocken
  • Leicht öffenbare Eingänge: Für den schnellen Zugang

Alle Partyzelt Produktlinien von Profizelt24 erfüllen die oben genannten Kriterien. Trotzdem gibt es Unterschiede bei den verschiedenen Zeltqualitäten.

Produktlinien im Überblick

Bierzelte gibt es in verschiedenen Qualitäten, Größen und Farben.

Bei Profizelt24 finden Sie für Bierzelte die Qualitätsstufen: PE Zelt, Economy, Premium und Professional. Jede Produktlinie ist für bestimmte Aufgaben erdacht.

PE Zelte haben den Vorteil einer leichten und einfachen Konstruktion. Daher lassen sie sich schnell aufstellen, einfach transportieren und platzsparend einlagern. Sie verfügen über eine robuste, vollverzinkte Stahl-Konstruktion und einer im Vergleich leichten 240 g/m² schweren PE-Plane. PE Zelte eignen sich für den temporären Einsatz und sind nicht als dauerhafte Unterstandlösung gedacht.

Die Produktlinie Economy hat eine Gemeinsamkeit mit den PE-Zelten. Sie verfügt ebenfalls über das gleiche, leicht montierbare Gestänge. Der große Unterschied liegt im Planenmaterial. Hier kommt hochwertiges 500 g/m² schweres PVC zum Einsatz. Es eignet sich sowohl für den kurzzeitigen, als auch den längerfristigen Aufbau. Wer einen Kompromiss zwischen Robustheit und Mobilität sucht, ist mit einem Economy Bierzelt gut beraten.

Perfekt geeignet, um darin z. B. Bühnen aufzubauen: Das Professional Bierzelt mit einer Seitenhöhe von 2,6 m.

Sollte die Standsicherheit und Stabilität eine Rolle spielen, weil das Bierzelt ganzjährig aufgebaut werden soll, empfehlen wir Premium Bierzelte. Diese haben die gleiche PVC-Plane wie Economy Zelte, verfügen aber über ein Gestänge mit Bodenrahmen und zweifacher Dachverstärkung. Premium Partyzelte sind in der Standard-Seitenhöhe von 2 m und in einer Seitenhöhe von 2,6 m erhältlich.

Ein Höchstmaß an Standsicherheit und Stabilität zeichnet die Produktlinie Professional aus. Diese hat im Vergleich zu den anderen Qualitätsstufen wesentlich massivere Rohre und eine robustere 550 g/m² schwere PVC-Plane. Wie Premium Zelte verfügt diese Produktlinie über einen Bodenrahmen und eine zweifache Dachverstärkung. Professional Partyzelte sind ebenfalls in der Standard-Seitenhöhe von 2 m und in einer Seitenhöhe von 2,6 m verfügbar. Für den ganzjährigen Einsatz als Bierzelt empfehlen wir Professional Partyzelte.

Alle PVC-Planen sind auch mit zertifizierter Feuersicherheit nach D-DIN 4102 – B1/B2 verfügbar. Diese sind schwer entflammbar. Das schafft besonders viel Sicherheit in Bereichen, in denen mit Feuer oder Hitze hantiert wird. Die Planen sind im Profizelt24 Shop ganz leicht am durchgestrichenen Feuersymbol erkennbar.

Aufbau: Schnell und einfach aufgestellt

Schnell und leicht aufgestellt: Ein Bierzelt.

Vor dem Aufstellen sollte überprüft werden, ob der Platz ausreichend ist. Das Bierzelt sollte auf einem ebenen Untergrund aufgestellt werden. So kann das Gestänge gleichmäßig am Boden aufliegen. Je komplexer ein Zelt ist, desto mehr Zeit nimmt der Aufbau in Anspruch. Damit der Aufbau schnell und leicht von der Hand geht, liegt eine verständliche Anleitung bei. Zudem sind die Bauteile des Zeltes gekennzeichnet und lassen sich schnell zuordnen. Für den Aufbau benötigen Sie im Normalfall nur einen Inbusschlüssel. Dieser liegt der Lieferung bei. Wir empfehlen beim Aufbau von Bierzelten mit einer Seitenhöhe von 2,6 m die Verwendung einer Leiter.

Der Aufbau eines Bierzelts ist einfach. Anhand der Anleitung, der beschrifteten Einzelteile und dem einfachen Aufbauprinzip steht das Zelt in kurzer Zeit. Unsere Zelte bestehen aus einer zusammenhängenden Dachplane, den Seitenteilen und dem Gestänge.

Ein Bierzelt wird gegebenenfalls in mehreren Kartons geliefert. Öffnen Sie alle Kartons und holen Sie die Einzelteile heraus. Nehmen Sie die Aufbauanleitung und überprüfen Sie anhand des Bestandsverzeichnisses, ob alle Bauteile vorhanden sind. Sortieren Sie die Bauteile, sodass Sie während des Aufbaus alle Teile schnell zur Hand haben. In unseren leicht verständlichen Aufbauanleitungen erfahren Sie ganz genau, wann welches Bauteil verbaut werden muss.

Für den Aufbau des Bierzelts benötigen Sie ein wenig Zeit und - je nach Größe - eventuell Helfer. Für ein kleines Zelt, etwa der Größe eines Marktstandes, benötigt eine Person ca. 30 Minuten Zeit für den Aufbau. Für größere Zelte, etwa der Größe von 4x6, 4x8, 4x10, 5x6, 5x8 oder 5x10 m benötigt man mindestens zwei Personen und ca. eine Stunde Zeit. Für Zelte der Größe 5x12, 6x8, 6x10 und 6x12 m sollten Sie zwischen drei und fünf Helfer sowie 1,5 Stunden Aufbauzeit einplanen. Bei diesen Angaben handelt es sich um durchschnittliche Aufbauzeiten von erfahrenen Zeltaufstellern. Der erste Aufbau eines Zeltes kann durchaus auch mal länger dauern, aber mit steigender Erfahrung, sinkt die Aufbauzeit.

Wenn Sie Ihr Zelt abbauen, sollten Sie im Hinblick auf den nächsten Aufbau, die Bauteile sortiert, gereinigt und ordentlich zusammengelegt einzulagern. Derart gut organisiert, geht der nächste Aufbau schnell vonstatten.

Zelt-Zubehör

Mit Zelt-Zubehoer statten Sie Ihr Bierzelt perfekt aus.

Gäste lieben Helligkeit. Mit dem richtigen Zelt-Zubehör wird Ihr Bierzelt noch ansprechender. Giebelseiten mit Fenstern sorgen beispielsweise für mehr Licht, ein offeneres Ambiente und mehr Gemütlichkeit im Zelt.

Wer im Bierzelt Raumaufteilungen vornehmen möchte, sollte sich feuersichere Trennwände aus robuster 500 g/m2 schwerer PVC-Plane beschaffen. Hierdurch haben Sie beispielsweise die Möglichkeit Gäste- von Küchenbereichen abzutrennen. Per Gummischlaufen werden die Trennwände schnell im Zelt angebracht und schaffen mehr Räumlichkeit.

Interessant ist auch der sogenannte arabische Eingang: Ein offener, überdachter Bereich vor dem Bierzelt unter dem sich beispielsweise Raucher stellen können, wenn sie nicht im Zelt rauchen möchten.

Überdies sollte es auch warm im Zelt sein. Sinken die Temperaturen stark ab, können Sie mit einem Gasheizer gegensteuern. So fühlen sich Ihre Gäste wohl.

Als Besitzer eines Bierzeltes hat man auch die Verantwortung, dass dieses bei Wind und Wetter standsicher ist. Profizelt24 bietet Zelt-Zubehör, das der zusätzlichen Stabilisierung und der Verbesserung der Standsicherheit dient: Sturmsicherungssets beinhalten robuste Spanngurte und spezielle Bodenbefestigungen für Hart- oder Weichböden. Dadurch wird Ihr Bierzelt optimal am Untergrund verankert und steht fest am Boden.

Für Professional Partyzelte lohnt es sich, ein Sicherheits Plus Paket zu erwerben. Durch dieses Zubehör erhalten Professional Partyzelte eine Statik und damit einen Nachweis über ihre Tragfähigkeit. Sicherheits Plus Pakete können auch auf andere Qualitätsstufen angewendet werden, um deren Standsicherheit zu verbessern. Eine Statik kann jedoch nur für Professional Zelte zugesichert werden. Sicherheits Plus Pakete sind ebenfalls für weiche oder harte Böden verfügbar.

Mit Taschensets transportieren Sie Bierzelte sicher und geordnet von Ort zu Ort - praktisch für Messen, Märkte und Veranstaltungen. Zudem dient dienen die Taschen der Einlagerung.

Die Regenrinne bzw. Verbindungsrinne kann zwischen zwei zusammengestellten Zelte angebracht werden. Sie lässt zum einen Regenwasser abfließen, sodass kein Wasser zwischen die Zelte gelangt. Zum anderen dient sie als Verbindungsrinne zwischen zwei Zelten, die diese miteinander koppelt.

Wartung und Pflege

Das Bierzelt schnell und einfach mit einem Reparaturset reparieren.

Sie können viel dazu beitragen die Lebensdauer Ihres Bierzeltes zu verlängern. Überprüfen Sie in regelmäßigen Abständen, ob Beschädigungen am Zelt vorhanden sind. Wenn ja, sollten diese sofort repariert werden, um eine Ausweitung des Schadens zu verhindern. Mit einem Reparaturset von Profizelt24 sind Sie perfekt ausgestattet, um zum Beispiel Risse in der Plane oder ausgerissene Ösen zu reparieren.

Sollte Ihr Zelt sehr starke Beschädigungen aufweisen, können Sie sich jederzeit an Profizelt24 wenden. Wir halten ca. 100.000 Ersatzteile für ein Großteil unserer Produkte am Lager bereit und können Sie in vielen Fällen schnell mit Ersatz beliefern.

Beratung, Service und Garantien

Nutzen Sie unsere 30-jährige Erfahrung und unseren hervorragenden Service. Und lassen Sie sich ausgiebig beraten – gerne auch bei uns vor Ort in Norderstedt. Wir bieten langjährige Garantien und einen herausragenden Support. Wo sonst erhalten Sie für viele Produkte eine garantierte Ersatzteilversorgung von 10 Jahren ab Kaufdatum?! Genießen Sie viele Vorteile und werden Sie jetzt Kunde bei einem der größten Zelthändler Europas: Profizelt24.

Vorteile

Der größte Vorteil eines Bierzelts liegt vor allem in der zusätzlich geschaffenen Räumlichkeit. Steht bei Ihnen zu Hause eine Feierlichkeit an und es besteht die Gefahr, dass es im heimischen Wohnzimmer eng werden könnte, weichen Sie und Ihre Gäste doch einfach auf das Bierzelt aus. So haben Sie die Möglichkeit das Zelt direkt vor Ihre Terrassentür zu stellen und vergrößern so das Wohnzimmer um einige Quadratmeter. Ihre Gäste werden dieses zusätzlich geschaffene Raumangebot dankend annehmen. Bei schönem Wetter können Sie die Feierlichkeit auch ganz ins Freie verlegen und das Festzelt nutzen, um Theke und Buffet darin unterzubringen. Sollten Schauer aufziehen, werden Ihre Gäste Schutz darin finden und vor schlechtem Wetter geschützt sein. Ein kleiner aber feiner Vorteil des Bierzelts liegt in der schnellen Reinigung. Während die Reinigung eines Wohnzimmers nach einer Party erheblich mehr Zeit in Anspruch nimmt, reicht es beim Bierzelt in der Regel, wenn es mit klarem Wasser und gegebenenfalls mit einem feuchten Tuch gereinigt wird.

Aufbewahrung

Ein Bierzelt ist eine raumschaffende und zugleich platzsparende Sache. Wie das geht? Ein Bierzelt kann man, wenn es seinen Zweck erfüllt hat, einfach zusammenpacken und einlagern. Bei der Aufbewahrung Ihres Bierzelts sollten Sie lediglich einige Punkte beachten. Zum Beispiel ist es ratsam, Ihr Zelt vor der Einlagerung zu reinigen. Ansonsten sind Feuchtigkeit, Schimmel und Verklebungen zu befürchten. Für die Reinigung benötigen Sie ein feuchtes Tuch und einen milden Reiniger. An dieser Stelle empfehlen wir Ihnen unseren PE/PVC-Reiniger. Dieses Reinigungsmittel ist ein spezieller hochalkalischer Reiniger, welcher schonend alle wasserfesten Oberflächen reinigt. Mit diesem Reinigungsmittel ausgestattet, können Sie selbst stärkste Verschmutzungen wie zum Beispiel Ruß, Teer, Rasengrün, Fett- und Ölrückstände sowie hartnäckigste Verkrustungen ohne Mühen entfernen. Der PE/PVC-Reiniger ist bereits in geringer Konzentration hochwirksam. Somit ist dieses Produkt sehr ergiebig und wird Ihr Bierzelt lange Zeit erstrahlen lassen.

Nach der Reinigung sollten Sie die Seitenteile und die Dachplane gut trocknen lassen. Hier bietet sich das Gestänge an, welches als „Wäscheleine“ fungieren kann. Das Gestänge selbst sollten Sie ebenfalls von Schmutz und Staub befreien und auch hier darauf achten, dass es trocken ist.

Erst wenn alle Planen und das Gestänge vollständig getrocknet sind, können Sie damit beginnen, das Bierzelt abzubauen und zusammenzupacken. Für die Aufbewahrung des Bierzelts hat sich besonders unser Taschenset bewährt. Das Set besteht aus mehreren Taschen, in denen jedes Bauteil seinen Platz findet. Unser Taschenset besteht aus hochwertigem Oxford-Material, welches mit einer wasserabweisenden Beschichtung versehen ist. In diesem Taschenset können Sie Ihr Bierzelt sicher transportieren oder einlagern. Feuchtigkeit und Schimmel haben so keine Chance. Des Weiteren sind auf diese Weise alle Einzelteile gut sortiert. Nichts kann verloren gehen oder durcheinander kommen.

Einfacher und übersichtlicher kann die Aufbewahrung Ihres Bierzelts nicht sein. Achten Sie allerdings darauf, dass Sie keine schweren Gegenstände während der Einlagerung auf dem Bierzelt abstellen. Schwere Gegenstände könnten das Verbiegen des Gestänges oder das Verbeulen der Plane verursachen. Wenn Sie diese Punkte bei der Aufbewahrung Ihres Bierzelts beherzigen, werden Sie lange Zeit Freude an Ihrem Zelt haben.