Profizelt24 / Profizelt24 Magazin / Magazin: Ratgeber / Lösung für Gastronomen: Das Raucherzelt

Lösung für Gastronomen: Das Raucherzelt

Redaktion: 09. Dezember 2015

Es ist ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite sollen Nichtraucher an öffentlichen Orten geschützt werden, auf der anderen Seite fühlen sich immer mehr Raucher diskriminiert und in die Ecke gedrängt. Daher ist es wichtig Lösungen zu finden, die beide Seiten zufriedenstellen.

Umsetzung des Nichtraucherschutzgesetzes war problematisch

Das Rauchzelt schafft wettergeschützten Raum für Raucher.

Als 2007 das Nichtraucherschutzgesetz auf den Weg gebracht wurde, rümpften viele Gastwirte die Nase und machten sich Sorgen um ihre Existenz. Die Raucher waren verärgert und fühlten sich ungerecht behandelt. Restaurants und Kneipen improvisierten Raucherräume oder baten Gäste für das Rauchen vor die Tür zu gehen. Andere Gastwirte und deren Gäste missachteten aus Protest das neue Gesetz und rauchten zum Ärger der Nichtraucher wie gewohnt weiter. Erst in den letzten Jahren haben sich die Wogen langsam geglättet.

Eine Lösung finden, mit der alle zufrieden sind

Raucher wollen rauchen und Nichtraucher möchten nicht dem gesundheitsschädlichen Zigarettenqualm ausgesetzt sein. Beide Seiten sind verständlich. Es zählt, eine Lösung zu finden, mit der alle zufrieden sind. Für Gastwirte sieht die Problematik anders aus. Können sie keinen speziellen Raucherbereich anbieten, besteht die Gefahr, dass ein Großteil ihrer Kundschaft fern bleibt. Zwar haben Gäste die Möglichkeit, zum Rauchen nach draußen zu gehen. Bei Kälte und Nässe kann einem jedoch schnell die Lust aufs Rauchen und damit vielleicht auch auf den nächsten Gastronomiebesuch vergehen. An dieser Stelle kann der Gastwirt aktiv werden. Eine wettergeschützte, warme Unterstandlösung für Raucher anzubieten, ist die Lösung. Mit einem Raucherzelt vor der Gaststube schaffen Sie schnell und unbürokratisch einen Platz für Raucher. An kalten Tagen lässt sich dieser auch durch einen Gasheizer beheizen. Für die Gemütlichkeit sollten Stehtische und Sitzmöglichkeiten im Raucherzelt vorhanden sein.

Das perfekte, dauerhafte Raucherzelt

Optimales Raucherzelt - aus PVC und feuersicher zertifiziert.

Wollen Sie Ihr Raucherzelt längerfristig aufstellen, sollte es robust und standsicher sein. Außerdem sollten Sie natürlich zur Sicherheit Ihrer Gäste darauf achten, dass das Zelt feuersicher zertifiziert ist. Für diesen Zweck kommen ausschließlich PVC-Zelte infrage. Diese sind schwer entflammbar, wodurch offenes Feuer und Wärmequellen wie beispielsweise Heizstrahler in der Regel kein Problem sind. PVC ist sehr beständig und reißfest und deswegen optimal über Jahre hinweg einsetzbar. Das Gestänge des Zeltes sollte für eine hohe Stabilität über einen Bodenrahmen und mehrere Dachverstärkungen verfügen. Eine Vollverzinkung schützt das Gestänge vor Rost. Soll das Zelt bestimmten Lasten standhalten, können Sie auch ein Zelt mit Statik kaufen. Hier garantiert der Händler sogar für die Belastungsfähigkeit des Zeltes.

Folgende Punkte sollte ein Raucherzelt im besten Fall erfüllen:

  • Ganzjährig aufstellbar durch hohe Standsicherheit ggf. mit Statik
  • 100% wasserdicht
  • UV-beständig und einen hohen UV-Schutz
  • Feuersichere PVC-Plane zum Schutz vor offenem Feuer und Wärmequellen

Die mobile Variante – der Faltpavillon als Raucherzelt

Wenn es mal schneller gehen soll: Der Faltpavillon.

Wer sein Zelt nicht dauerhaft aufstellen darf oder eine mobile Variante benötigt, der sollte einmal Faltpavillons in Augenschein nehmen. Der große Vorteil liegt in der mobilen und flexiblen Anwendung: Faltpavillons lassen sich im Handumdrehen aufstellen, leicht transportieren und schützen mit angebrachten Seitenteilen genauso effektiv vor schlechtem Wetter wie ein Partyzelt. Profizelt24 bietet hierfür besonders robuste, 100 % wasserdichte und feuersicher zertifizierte Faltpavillons an. Diese wurden in Zusammenarbeit mit der Gastronomiebranche entwickelt und erfüllen höchste Standards in Komfort, Stabilität und Sicherheit. Bei Profizelt24 erhalten Sie zum Faltpavillon gleichzeitig eine praktische Transporttasche dazu. So können Sie sofort perfekt ausgestattet auf Tour gehen.

Fazit

Gastronomen, die keine Räumlichkeiten für Raucher haben, sollten zum Raucherzelt greifen. Dieses ist kostengünstig erhältlich, flexibel einsetzbar und kann bei Nichtgebrauch eingelagert oder weiterverkauft werden. Die Anschaffung rentiert sich schnell, denn Ihre Gäste werden es Ihnen durch stetige Besuche danken – sowohl die Raucher als auch die Nichtraucher.