Profizelt24 / Profizelt24 Magazin / Magazin: News / Trend zur Outdoor-Party – Deutsche feiern im Partyzelt

Trend zur Outdoor-Party – Deutsche feiern im Partyzelt

Redaktion: 31. August 2015

Den Sommer erleben die Deutschen am liebsten unter freien Himmel. Egal, ob Sport treiben oder Partys feiern. Warum der Trend zur Outdoor-Party geht und ein Partyzelt einfach dazu gehört, lesen Sie hier.

Die Outdoor Party – ein unvergessliches Event

Freunde beim Essen auf einer Gartenfeier

Besonderes Highlight im Sommer sind Veranstaltungen, die teilweise oder komplett draußen stattfinden, wie beispielsweise private Partys, Konzerte oder Straßenfeste. Meist steht mehr Platz zur Verfügung als im Winter, wodurch sich auch mehr Möglichkeiten ergeben, eine Party auszurichten. Das Spielparadies für Kinder, die Chill-Out-Lounge zum Reden, die Tanzfläche, die Bar, der Konzertraum und der Essraum – sind nur ein paar denkbare Räume. Die Vielfalt und Abwechslung dieser Outdoor-Partys bleibt meist unvergesslich.

Viele Deutsche haben schon im Partyzelt gefeiert

Infografik: 80% der Deutschen hat schon in einem Partyzelt gefeiert

Laut einer repräsentativen Umfrage des renommierten Marktforschungsinstituts TNS Emnid im Auftrag des Zelthändlers Profizelt24 haben schon etwa 55 Prozent der Deutschen einen Geburtstag im Partyzelt gefeiert. Rund 50 Prozent erlebten schon ein Grillfest und rund 39 Prozent ein Vereinsfest im Zelt. Hochzeiten und Sportübertragungen im Partyzelt haben bisher etwa 24 Prozent der Umfrageteilnehmer mitgemacht. Am seltensten wurden in der TNS Emnid Umfrage Silberhochzeiten im Partyzelt gefeiert. Der prozentuale Anteil der Deutschen lag hier bei 11 Prozent.

Die Atmosphäre ist entscheidend

Den meisten Umfrageteilnehmer gefiel besonders gut die entspannte, aber trotzdem anregende Atmosphäre einer Outdoor-Party. Auf vielen Veranstaltungen standen neben Stühlen auch weitere Sitzmöglichkeiten wie Sitzsäcke, Decken oder Sonnenstühle zur Verfügung. Zudem gab es für Jung und Alt Möglichkeiten aktiv zu werden wie beispielsweise Spielzeug, Ballspiele oder Tischtennisplatten. Dadurch kam keine Langeweile auf und die Gäste kamen leichter miteinander ins Gespräch.

Warum ein Partyzelt immer dazu gehört

Feier im Partyzelt.

Fast alles lässt sich kalkulieren, aber das Wetter ist oft unberechenbar. Etwa 13 Prozent der Befragten haben laut TNS Emnid miterlebt, dass eine Party wegen schlechtem Wetter in die Hose gegangen ist, weil kein Unterstand vorhanden war. Damit es erst gar nicht dazu kommen kann, ist die Verwendung eines Partyzeltes empfehlenswert. Darunter finden nicht nur die Gäste, sondern auch das Essen und elektronische Geräte Schutz.

Laut Umfrage besitzen nur etwa 15 Prozent der Eigenheimbesitzer ein Partyzelt. Und das, obwohl Partyzelte mittlerweile recht günstig sind. Oft entsprechen die Kosten von zwei Mal Mieten dem Preis eines neuen Partyzeltes. Man sollte also gründlich abwägen, ob der Kauf eines Partyzeltes nicht doch die bessere Entscheidung ist. Immerhin kann das Zelt immer wieder genutzt werden. Und der nächste Sommer kommt bestimmt.