Magazin » News » PE-Zelte – jetzt in drei Qualitäten

PE-Zelte – jetzt in drei Qualitäten

Der Zelthändler Profizelt24 erweitert sein Sortiment von PE-Partyzelten. Statt nur einer Qualität gibt es jetzt drei verschiedene PE-Zelte. Die Produkte unterscheiden sich in Konstruktion und Material, sind aber alle zu 100% wasserdicht, verfügen über ein vollverzinktes Stahl-Gestänge und bieten einen hohen UV-Schutz. Zudem sind alle Nähte im Dach jetzt verschweißt statt vernäht – optimaler Schutz vor Staunässe und Feuchtigkeit. Wir haben uns die Produkte mal genauer angeschaut und die Unterschiede herausgestellt.

PE-Zelte

Neue PE-Partyzeltline OPTILine bietet drei Qualitäten

Die PE-Zelte von Profizelt24 findet man jetzt in der Linie OPTILine. Sie sind in den drei Qualitäten: Economy, Premium und Professional erhältlich und unterscheiden sich im Wesentlichen in der Stärke des PE-Planenmaterials und in der Konstruktion des Zelt-Gestänges. Die PE-Plane wiegt je nach Zeltqualität zwischen 180 bis 300 g/m². Die Professional Variante kommt mit einer komplexen, standsicheren Konstruktion mit Bodenrahmen und Dachverstärkungen. Zudem unterscheiden sich die Produkte noch in einigen anderen Punkten.

Mit dem OPTILine Economy PE-Partyzelt bringt Profizelt24 ein besonders leichtes und schnell aufbaubares Partyzelt auf den Markt. Es eignet sich für kürzere Standzeiten und lässt sich dank eines hochwertigen Klicksystem im Handumdrehen aufstellen und abbauen. Die PE-Plane ist 180 g/m² schwer und damit besonders leicht und handlich. Aufgrund seiner einfachen Konstruktion besteht das PE-Partyzelt aus wenigen Bauteilen und hat ein vergleichsweise geringes Gewicht – gute Voraussetzungen für den mobilen Einsatz.

Die Premium Partyzelt-Variante verfügt über eine ähnliche Zelt-Gestänge-Konstruktion wie das Economy. Allerdings werden die Bauteile ineinandergesteckt und miteinander verschraubt. Diese Verschraubung erfolgt über einen durchgesteckten Bolzen, der mit einer Flügelmutter gesichert wird. Daher befindet sich kein anfälliges Gewinde in den Rohren. Der Vorteil: Sollte ein Gewinde beschädigt werden, muss statt eines Rohres nur eine Schraube ausgetauscht werden. Als Planenmaterial kommt 240 g/m² schweres PE-Material zum Einsatz. Ein weiterer Unterschied zum Economy sind die segmentierten Seitenteile. Diese ermöglichen eine Vielzahl von Aufbaumöglichkeiten und eine freie Eingangsgestaltung an den Seiten. Das Premium verbindet Robustheit und Portabilität und eignet sich auch für mittelfristige Standzeiten.

An der Spitze der PE-Zelte steht die Professional Partyzelt-Qualität. Die Gestänge-Konstruktion wird ebenfalls verschraubt wie bei dem Premium PE-Partyzelt, verfügt aber zusätzlich über mehrere Dachverstärkungen und einen Bodenrahmen. Dadurch ist das Professional PE-Partyzelt besonders robust und standsicher und eignet sich auch für längerfristige Aufbauten. Die PE-Planen sind 300 g/m² schwer und durch ihre Dicke besonders widerstandsfähig. Die Seitenteile sind – wie schon bei der Premium Variante – ebenfalls segmentiert, was eine größere Vielfalt an Aufbauvarianten und Eingängen ermöglicht. Als zusätzliches Feature sind in der Dachplane Belüftungsfenster integriert. Diese ermöglichen eine gute Luftzirkulation und verhindern das sich im Zelt bei längeren Standzeiten Feuchtigkeit ansammeln kann – auf lange Sicht ein effektiver Schutz vor Schimmelbildung bei länger aufgestellten Zelten.

Mehr zu den einzelnen Qualitäten und eine Übersicht finden Sie auf der Seite: Welches Partyzelt passt zu mir?

Fazit

Wieder einmal setzt der Zelthändler Profizelt24 auf seinen bekannten Standards. Trotz der großen Variabilität sind alle Partyzelte weiterhin mit einer 100% wasserdichten Dachplane, vollverzinkten Stahl-Bauteilen und hochwertig verarbeiteten PE-Planen ausgestattet. Mit der Vergrößerung des PE-Partyzelt Segmentes bietet Profizelt24 jetzt noch mehr Auswahl für seine Kunden. So findet man schnell das optimale Partyzelt.

Alle Partyzelte entdecken Sie in unserer Kategorie: Partyzelte und Pavillons

2018-08-15T14:29:49+00:00