exkl. MwSt.
Artikelnummer: GFPV00147

235 x 311 cm Gewächshaus, Pulverbeschichtet Anthrazit, RAL 7016

ISAProfiBasic
  • stabile Aluminium-Konstruktion 'Designed in Austria'
  • langlebige Polycarbonatplatten
  • inkl. leichtgängiger Einfachschiebetür
  • 15 Jahre Garantie auf den Aluminium-Rahmen
  • 10 Jahre Garantie auf die Doppelstegplatten
Farbe:
Pulverbeschichtetes Anthrazit, RAL 7016
Jetzt Versandkosten berechnen:
Gratis Versand
1.699,00 €inkl. 19 % MwSt.
sofort lieferbar
Lieferzeit: 1 - 2 Wochen
Sale: -10 %
gfp10
10 %

Die Konstruktion des Gewächshauses ISA 22 der Qualitätsmarke GFP besteht aus korrosionsbeständigem Aluminium und ist somit äußerst verwindungssteif, stabil und tragfähig zugleich. Dank des verstärkten Bodenrahmens trotzt dieses Gewächshaus zudem Wind. Plus: Der integrierte Fundamentrahmen macht das Errichten eines weiteren Fundamentrahmens überflüssig.

  • stabile Aluminium-Konstruktion 'Designed in Austria'
  • langlebige Polycarbonatplatten 'Made in Germany'
  • mit ca. 8 mm starken & UV-beständigen Polycarbonatplatten
  • 1 praktische Einfachschiebetür für einen leichtgängigen Eingang
  • 15 Jahre Garantie auf den Aluminium-Rahmen (Garantie einsehen)
  • 10 Jahre Garantie auf die Doppelstegplatten (Garantie einsehen)
Breiteca. 235 cm
Tiefeca. 311 cm
Firsthöheca. 232 cm
Traufenhöhe (Wände)ca. 175 cm
Einfachschiebetürca. 73 x 175 cm
Dachfenster2
Anzahl der Kartons4
Längste Seiteca. 233 cm
Gesamtgewichtca. 125 kg

Dach

Das Dach aus Polycarbonatplatten ist langlebig, UV-beständig & äußerst robust – perfekt für den ganzjährigen Einsatz!
Das macht das Polycarbonat-Dach zudem aus:
  • kein Brennglaseffekt
  • eine gute Wärmedämmung
  • leichter & einfacher zu montieren als Glas
  • Platten sind 'Made in Germany'
Spezifikationen:
  • ca. 8 mm starke Polycarbonatplatten
  • 10 Jahre Garantie auf die Doppelstegplatten (Garantie einsehen)
* Abb. kann in Größe und Farbe abweichen

Dachfenster

Einfachschiebetür

Aluminium-Konstruktion

  • Aufbau mit 2 Personen
hqdefault
hqdefaultSchritt 1 Verbinden der Längsteile
hqdefaultSchritt 2 Bodenrahmen
hqdefaultSchritt 3 Seiteneckprofile
hqdefaultSchritt 4 Regenrinne und Querstrebe
hqdefaultSchritt 5 Montage Streben und Türeingang
hqdefaultSchritt 6 Giebeleckprofile und First
hqdefaultSchritt 7 Montage der Dachstreben
hqdefaultSchritt 8 Einsetzen der Stegplatten
hqdefaultSchritt 9 Fensteranschlag
hqdefaultSchritt 10 Einbau der Fenster
hqdefaultSchritt 11 Einbau der Türschienen
hqdefaultSchritt 12 Abschlussarbeiten
hqdefaultSchritt 13 automatischer Öffner

Wir liefern die Gewächshäuser über die Qualitätsmarke GFP versandkostenfrei und „frei Bordsteinkante“ innerhalb von Deutschland und Österreich. „Frei Bordsteinkante“ liefern wir zudem in die Schweiz.

Ihre Vorteile:

  • Lieferkosten werden eingespart (DE & AT)
  • Kein Mindestbestellwert
GWH_CUST_ISA_1
GWH_CUST_ISA_2
GWH_CUST_ISA_3

Wie lange ist die Lieferzeit?

Die Gewächshäuser werden aus Eferding (Österreich) innerhalb der angegebenen Lieferzeit geliefert. In seltenen Fällen kann es zu Verzögerungen der Versandlaufzeit kommen, über diese Sie dann in Kenntnis gesetzt werden.

Erfolgt die Lieferung über eine Spedition oder den Paketdienst?

Was tun, wenn die Ware eintrifft?

Was tun, wenn die Ware beschädigt ist?

Werden Bestellungen aus dem Ausland angenommen?

Planen Sie für den Aufbau ausreichend Zeit ein

Damit auch alles stabil und korrekt verbaut ist, sollten Sie sich für den Aufbau Ihres Gewächshauses genug Zeit lassen. Prinzipiell kann der Aufbau an einem Tag bewerkstelligt werden, insofern Sie sich konsequent an die Aufbauanleitung halten.

Beginnen Sie mit dem Aufbau am Vormittag

Fragen Sie Freunde und Verwandte um Unterstützung

Sortieren Sie alle Teile vorab

Lesen Sie sich die Anleitung genau durch

Halten Sie alle wichtigen Werkzeuge griffbereit

Bewertungen

Sicherheitshinweise

Hinweis: Dank des integrierten, verstärkten Bodenrahmens, müssen Sie keinen zusätzlichen Aluminium-Fundamentrahmen montieren. Der verstärkte Bodenrahmen dient jedoch nicht als Fundamentersatz. Das Errichten eines Betonfundaments bewerten wir weiterhin als notwendig.