Festival Checkliste - was Sie auf der Packliste nicht vergessen sollten

Festival Checkliste - was Sie auf der Packliste nicht vergessen sollten

Die Festival Open-Air Saison hat schon begonnen und mit den ersten Partys einen großartigen Auftakt hingelegt. Doch im Vergleich zu den nächsten Festivals, die bald noch anstehen, war das nur eine nette Aufwärmphase. Damit Sie optimal für die kommenden musikalischen Abenteuer vorbereitet sind, haben wir eine Festival Packliste aufgestellt, die vom Faltpavillon bis hin zum Kaugummi alles erfasst, was Sie unbedingt in Ihre Ausrüstung einpacken sollten. Lesen Sie in diesem Beitrag alle unsere Tipps und downloaden Sie sich unsere, nur für Sie erstellte, Festival Packliste. Dann fehlt nur noch eines: Packen, Häkchen in der Packliste setzen und sich auf eine großartige Zeit freuen. 

Die Basics – Diese Sachen dürfen Sie in Ihrem Festival-Gepäck nicht vergessen

Das große Festival-Wochenende rückt immer näher und Sie sind schon motiviert, Ihre Taschen zu packen? Das ist gut so! Wir empfehlen Ihnen mit den wichtigsten Dingen anzufangen, die wirklich jeder Festivalbesucher mit dabeihaben und nicht vergessen sollte auf das Festivalgelände zu bringen.

Legen Sie sich gleichzeitig einen groben Plan für die nächsten Tage zusammen: Wie fahren Sie hin – mit dem Auto oder mit dem Zug? Wie sieht Ihr Budget aus? Und zu welcher Uhrzeit tritt welcher Ihrer Lieblingskünstler an dem Wochenende auf?

Seien Sie perfekt vorbereitet auf Ihren anstehenden Festival-Besuch!

Festival Packliste
  • Festival-Ticket
  • Geldbeutel oder EC-Karte
  • Kamera und/ oder Handy
  • Personalausweis
  • Powerbank
  • Oropax
  • Timetable der Konzerte 
  • Anfahrtsbeschreibung zum Festival
  • Zugticket/ Fahrkarte
  • Erste-Hilfe-Set

Die Essentials für ein unvergessliches Erlebnis - Pavillon, Freunde & Camping-Ausrüstung

Möchten Sie auf dem Festival nur einen Tag mitfeiern? Dann reichen Ihnen die Basics ganz und gar aus. Anders sieht es bei Festivalbesuchern aus, die mehrere Tage auf dem Gelände verbringen. Diese sollten in erster Linie an einen Schlafplatz bzw. Zeltplatz und an alles, was dazugehört, denken.

Neben dem Zelt, in dem Sie schlafen, lohnt es sich ab einer Gruppe von drei Personen einen Faltpavillon zusätzlich zum Zelt für den Zeltplatz mitzunehmen. Dieser ist leicht, handlich und schnell aufgebaut.

Faltpavillons kaufen bei Profizelt24

Die Vorteile liegen ganz klar auf der Hand: Sie haben einen großen, überdachten «Gemeinschaftsraum» unter dem Sie gemeinsam verweilen können. Das Wetter kann Ihnen fast egal sein, denn der Pavillon ist zu 100% wasserdicht und UV-beständig und schützt Sie somit hervorragend vor starker Sonne, Wind und schlechtem Wetter.

Richten Sie sich Ihren Pavillon einladend mit Campingstühlen, einem Tisch, Kuscheldecken und einer Tischlampe ein, schalten Sie Musik via Lautsprecher an und schon haben Sie den perfekten Rückzugsort inmitten des ganzen Festival-Trubels.

  • Zelt, Heringe, Hammer
  • Schlafsack, Decke, Kopfkissen
  • Isomatte oder Luftmatratze + Pumpe
  • Faltpavillon
  • Müllsäcke
  • Kleiner Tisch und Campingsessel
  • Küchenrolle
  • Taschenlampe + Batterien
  • Taschenmesser + Schneidebrett
  • Rettungsdecke
  • Lautsprecher für das Smartphone

Essen & Getränke – So einfach geht die Verpflegung auf dem Festival

Auf einem Festivalgelände haben Sie die Qual der Wahl, was Essen und Getränke angeht. Dennoch empfehlen wir Ihnen ausreichend Essen mitzunehmen. Nicht auf jedem Festival gibt es einen kleinen Supermarkt vor Ort, wo Sie Lebensmittel einkaufen können und die Zeiten, wo man sich jeden Tag von Dosen-Ravioli ernähren muss, sind glücklicherweise auch Vergangenheit. Warum also nicht vorab planen, was man gerne auf dem Festival als Essen mag, sodass Sie auf keine leckere Mahlzeit verzichten müssen? 

Stellen Sie sich vor, wie Sie gemeinsam mit Ihren Freunden ganz gemütlich unter Ihrem Pavillon ein vollwertiges, leckeres Frühstück genießen, mit allem was dazugehört, wie z.B. Brote oder Obst – ist das nicht der ideale Start in den Tag? Bei gutem Wetter können Sie Ihre Speisen sogar unter freiem Himmel einnehmen. 

Eine beliebte Mittagspause auf dem Festival: Ein gemeinsames Barbecue. Allerdings sollten Sie beim Grillen auf einen Sicherheitsabstand zwischen dem Pavillon und dem aufgeheizten Grill achten, damit die Plane des Pavillons nicht versehrt wird.

Unser Tipp: Kaufen Sie sich einen feuersicheren Pavillon, falls doch der eine oder andere Funke beim Grillen überspringen sollte. Dasselbe gilt auch beim Kochen – z.B. via Gaskocher. Achten Sie stets auf einen Sicherheitsabstand. Sollten Sie beim Barbecue nicht nur Gemüse, sondern auch Fleisch brutzeln wollen empfehlen wir Ihnen außerdem dieses vorab richtig zu kühlen, damit Sie auch während des Festivals gesund bleiben.

  • Wasser
  • Camping-Geschirr und Camping-Besteck
  • Snacks / Süßes / Obst
  • Wiederbefüllbare Flaschen
  • Brot
  • Müsliriegel
  • Fertigessen in Dosen
  • Grill + Kohle + Grillbares (Gemüse oder Fleisch)
  • Kaugummi
  • Becher
  • Ggf. ein Gaskocher zum Kochen

Nicht zuletzt sind kleine süße und herzhafte Snacks für den kleinen Hunger zwischendurch nicht zu vernachlässigen. Gerade diese kleinen kulinarischen Pausen geben Ihnen nochmals genügend Energie. Achten Sie ebenfalls darauf, dass wenn Sie viel Bier konsumieren, Sie stets auch viel Wasser zu sich nehmen. 

Frisch & startklar – Die wichtigsten Hygiene-Artikel

Ein Festival ist eine Welt für sich. Vieles wird in dieser Welt etwas lockerer gesehen, eins davon: die Hygiene. Trotzdem ist Körperpflege ein wichtiges Thema und die wichtigsten Pflege-Artikel dürfen in Ihrer Festival-Apotheke nicht fehlen und auch gerne zum Einsatz kommen.

Vor allem, wenn der Festival-Sommer sehr warm und sonnig ist, sind Produkte wie Duschgel, Deo und Sonnencrème unabdingbar. Diese können in Reisegröße erworben werden und nehmen nicht viel Platz weg. Auch ist es ratsam, hierfür eine kleine Tasche zu befüllen, welche Sie dann jederzeit praktisch mit zu den Waschräumen tragen können.

Ebenfalls wichtig: ein Erste-Hilfe-Kasten mit Pflastern. Dieser nimmt nicht viel Platz ein und sichert Sie für den Fall der Fälle ab. Ganz besonders vor dem bekannten und recht häufigen Fall: Blasen an den Füßen vom vielen Tanzen.

  • Pflaster / Blasenpflaster
  • Schmerztabletten
  • Sonnenschutz
  • Desinfektionsmittel
  • Zahnbürste + Zahnpasta
  • Deo
  • Seife / Duschgel / Shampoo
  • Handtuch
  • Haarbürste oder Kamm
  • Toilettenpapier
  • Babypuder
  • Kondome

Das Festival Outfit - passend für unterschiedliche Wetterlagen

Bei dem durchwachsenen mitteleuropäischen Wetter kann man mit allen Wetterlagen rechnen. Deshalb ist es von Vorteil etwas mehr Kleidung für kühle sowie für warme Temperaturen, mitzunehmen. Packen Sie also sowohl kurze Hosen als auch lange Hosen ein, Röcke, Kleider, Tops, T-Shirts und vielleicht sogar eine Jeans und einen Pullover.

Sie möchten etwas Besonderes als Festival Kleidung anziehen, dass genau im Trend ist oder auffällt? Überlegen Sie sich vorab schon einmal ein paar Festival-Looks und Styles – ob ein Midikleid, Minikleid, karierte Shorts, ein buntes Top, große Ohrringe oder doch lieber eine Schlaghose mit Pailletten – präsentieren Sie auf dem Festival Ihren individuellen, coolen Style!

Auch Textilien, die vor Regen oder UV-Strahlung schützen, sind eine Notwendigkeit für das Event. Gerade wenn Sie auf dem Festivalgelände vor einer Bühne stehen, sind Sie weder vor Regen noch vor Sonne geschützt. Deshalb ist es sinnvoll – je nach Wettervorhersage – entweder eine Regenjacke oder eine Kopfbedeckung Ihrer Wahl bei Sonne mit zur Bühne mitzunehmen. Auf dem Campingplatz selbst können Sie natürlich Schutz unter Ihrem Faltpavillon suchen.

Außerdem ratsam: Setzen Sie Flip Flops auf Ihre Festival Packliste. Nicht immer sind die Waschräume auf Festival-Campingplätzen so sauber, dass Sie hier gerne barfuß duschen möchten. Da Sie außerdem vielleicht gerne auch einfach mal ein paar Stündchen bequem unter Ihrem Festival Pavillon pausieren mögen, empfehlen wir Ihnen zudem an eine Jogginghose zu denken.

  • Regenjacke oder –Cape
  • Bequeme Kleidung (sowohl für heiße Tage als auch kühle)
  • Festival Kleider für einen angesagten Look
  • Mehrere, verschiedene Outfits
  • Bequeme und feste Schuhe
  • Badesachen
  • Sonnenbrille
  • Accessoires
  • Kopfbedeckung (Mütze oder Cap)
  • Flip Flops fürs Camping

Spielereien und andere Gadgets - egal für welches Festival

Natürlich möchte keiner zu viel Gepäck einpacken. Was Luxus oder Notwendigkeit ist, müssen Sie für sich selbst entscheiden. Doch oft ist die eine oder andere Spielerei eine Aufwertung für Ihr Festival-Erlebnis und sollte auf Ihrer Festival Packliste hinzugefügt werden. Beispielsweise sind Gesellschaftsspiele und Musikinstrumente eine sehr schöne Alternative, wenn Sie den Abend ein Stück entspannter ausklingen lassen möchten. Nach dem ganzen Trubel auf der Veranstaltung können Sie sich mit Ihren Freunden unter Ihrem faltbaren Pavillon zusammensetzen, Spiele spielen und selbst etwas Musik machen.

  • Hängematte
  • Kühlbox
  • Fahne
  • Frisbee, Ball, Karten o.ä.
  • Gitarre
  • Kabelbinder oder Gaffer-Band

Fazit

Alles in Allem sind Sie mit unserer Festival Checkliste sehr gut auf die Festival-Saison vorbereitet. Natürlich gibt es noch individuelle Bedürfnisse, die Sie selber haben und Sie beim Packen noch einfließen lassen. Im Zweifel ist es besser etwas mehr mitzunehmen und auf die Festival Packliste zu setzen, anstatt das eine wichtige Objekt später zu vermissen. Trotzdem lebt ein Festival von Stimmung, Freude und einer Menge Spaß. Also lassen Sie sich im Fall der Fälle von nichts die Stimmung nehmen. Ob vor der Bühne beim Feiern, in Ihrem Schlaf-Zelt oder unter Ihrem Pavillon auf dem Campingplatz, genießen Sie jede Minute. Wir wünschen viel Spaß beim Festival Ihrer Wahl!

Sie sind noch auf der Suche nach dem passenden Pavillon für Ihr nächstes Festival? Ob Falt – Garten- oder Partyzelt – unser Experten-Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter! Rufen Sie uns an unter der Telefonnummer +49-40-7972446144, kommen Sie in Norderstedt bei Hamburg vorbei oder senden Sie uns eine E-Mail an: service@profizelt24.de.

Geschrieben von:

Julia

Festivals sind eine tolle Gelegenheit, gemeinsam mit Freunden eine unvergessliche Zeit bei bester Musik zu verbringen. Damit auch nichts schiefgeht oder etwas Wichtiges vergessen wird, ist eine gewissenhafte Vorbereitung fundamental.

Artikel teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Das könnte Sie auch interessieren: