Atmosphärisches Licht im Gartenpavillon erzeugen

Mit Freunden zusammen im Gartenpavillon sitzen, gemeinsam essen und über Gott und die Welt sprechen, bis es dunkel wird. Denn das Leben zu genießen, ist eine wahre Kunst. Für die richtige Atmosphäre am Abend haben wir Ihnen Licht-Ideen zusammengestellt, die Ihren Pavillon besonders gemütlich machen.

Echte Flamme oder Kunstlicht? Der Mix macht es.​

Starten Sie mit dem richtigen Grundlicht

Bevor Sie und Ihre Gäste in völliger Dunkelheit sitzen, wird es Zeit, die Beleuchtung anzuschalten. Zu helles Licht kann dabei schnell die Stimmung verderben. Setzen Sie deswegen auf warme, atmosphärische Lichtquellen.

Ein angenehmes Grundlicht schaffen beispielsweise Lampions oder Kerzen. Diese lassen sich bei unseren Gartenpavillons bequem und schnell in der dafür vorgesehenen Aufhängung unter dem Dach anbringen. Eine weitere Möglichkeit sind Lichterketten, die beispielsweise am Gestänge entlang befestigt werden und somit den Pavillon noch weiter aufwerten.

Mit Lichtinseln schaffen Sie eine warme Stimmung

Es bietet sich an, neben Lampions und Kerzen weitere kleine Leuchten auf den Tisch zu stellen. Dadurch entstehen im Gartenpavillon stimmungsvolle Lichtinseln. Schönes, warmes Licht erzeugen beispielsweise Windlichter, Öllampen und Kerzen. Windlichter und Öllampen sind besonders sicher, weil Ihre Flamme abgeschirmt wird.

Um den Gartenpavillon herum können Sie als zusätzliche indirekte Licht- und Wärmequelle Fackeln oder Feuerschalen aufstellen. Offene Flammen haben ihren Reiz, weil sie als wärmer und natürlicher wahrgenommen werden und somit eine schöne Atmosphäre schaffen.

Alternativen zu offenen Flammen oder Fackeln im Pavillon

Wer keine offenen Flammen im und um den Gartenpavillon herum möchte, kann Tisch- und Standleuchten mit Batterien verwenden. Besonders gut eignen sich hierfür LED-Lampen. Diese gibt es mittlerweile in vielen verschiedenen Farben und Lichtstimmungen.

LEDs verbrauchen besonders wenig Strom und brennen viele Stunden. Als Ersatz für die Fackeln können solarbetriebene Garten-Steckleuchten verwendet werden. Diese benötigen keine Verkabelung, sondern laden sich tagsüber automatisch auf und fangen bei Dunkelheit an zu leuchten.

Ihr kleines Lichtparadies im Garten

Machen Sie es sich und Ihren Freunden gemütlich und zaubern Sie durch einfache Beleuchtungsmittel eine schöne Atmosphäre. Mit wenigen Mitteln machen Sie Ihren Gartenpavillon zu einer kleinen Abendresidenz und genießen die Sommerabende an der frischen Luft!

Das könnte Sie auch interessieren: