Glamping: den Urlaub in luxuriösen Zelten verbringen

Ein besonderes Urlaubsphänomen ist das sogenannte “Glamping”, bei welchem Reisende ihre freien Tage zwar an der frischen Luft, aber nicht im normalen Camping-Zelt auf einem Campingplatz verbringen wollen.

Komfortable Pavillons und Jurten laden zum luxuriösen Entspannen ein und verbinden den Luxus und Glamour eines Hotels mit dem einmaligen Erlebnis, die Nacht im Freien zu verbringen.

Wir stellen Ihnen deshalb einmal den Gartenpavillon als ideale Glamping-Unterkunft vor und wie Sie den sogenannten “Glamour” ganz einfach in diesem entfachen.

Was ist Glamping?

Glamping setzt sich zusammen aus den englischen Wörtern glamorous und camping und erklärt damit schon recht schnell, worum es geht: luxuriöses Zelten. Während man beim normalen Camping mit Gaskocher und Isomatte loszieht, erwarten den Urlauber beim Glamping alle Annehmlichkeiten des Alltags in einem großzügig ausgestatteten Zelt.

Wer sich auf Glamping-Urlaub begibt, mag einerseits den Luxus eines Hotels genießen und anderseits die Romantik eines Outdoor-Urlaubs erleben. Einzigartige Camping-Erlebnisse ohne Aussparung jegliches Komforts stehen beim Glamping somit klar im Vordergrund.

Wo hat dieser Trend seinen Ursprung?

Wie bei allen Trends ist es manchmal nicht ganz leicht herauszufinden, wo und wann sie Fahrt aufnahmen. Einige Quellen vermuten, dass der Begriff im Vereinigten Königreich im Jahr 2005 zuerst auftauchte, andere Quellen berichten vom Ursprung des glamourösen Campings um die Jahrtausendwende. 

Ein voll eingerichtetes und komfortables Glamping-Zelt

Auch wird angenommen, dass die neue Art des Urlaubs in Afrika entstanden sein könnte. Safaris waren zu Beginn des 20. Jahrhunderts äußerst beliebt, doch die Unterkünfte eher spärlich ausgestattet. Damit die Vermögenden nicht auf ihren gewohnten Luxus und Lebensstil verzichten mussten, soll die Idee der Glamping-Zelte geboren worden sein.

Unabhängig jedoch davon, wie einst dieser Reise-Trend entstanden sein mag, eines steht auf jeden Fall fest: Glamping-Urlaube sind in der Tourismus- und Luxus-Camping-Branche einfach nicht mehr wegzudenken!

Was unterscheidet Glamping vom normalen Campen?

Wer kein leidenschaftlicher Camper ist, sondern beim letzten Camping-Ausflug eher zitternd und mit durchnässten Socken am Lagerfeuer saß und die Stunden im Zelt bis zur Heimreise gezählt hat, wird Glamping zu schätzen wissen. Anders als beim traditionellen Camping-Urlaub handelt es sich beim Glamping-Trip vielmehr um einen klassischen Hotelurlaub – nur dass das Hotelzimmer im Freien steht. Ob am Strand mit Blick auf das Meer, an einem See, Park oder einer Terrasse – hier kann man die Aussicht und die Natur genießen. Plus: Man muss kein Zelt aufbauen, sondern kann in ein voll eingerichtetes, luxuriöses Zelt einziehen.

Glamping am See - ein unvergessliches Outdoor-Erlebnis!

Apropos Luxus – die Anbieter vom Glamping stellen dabei verschiedene Zelttypen zur Verfügung: Von Tipis bis hin zu Jurten ist alles vertreten. Strom und W-Lan sind in vielen dieser Glamping-Zelte eine Selbstverständlichkeit – und auch, heiße Duschen und Sanitäranlagen in direkter Nähe zu finden. Außerdem stets vorhanden: ein bequemes Bett. Tauschen Sie den Schlafsack gegen ein gemütliches Kingsize-Bett ein!

Übrigens: Nicht nur voll ausgestattete und luxuriöse Zelte sind als Glamping-Unterkünfte beliebt. Weitere Unterkünfte, die für ein glamouröses Camping stehen, sind z.B. ebenfalls Baumhäuser, spezielle Lodges und Bungalows. Selbst Mobilheime (Wohnwagen und Wohnmobile) werden häufig mit dem Begriff “Glamping-Unterkunft” in Verbindung gebracht, schließlich können Sie mit diesen Mobilheimen an einmaligen Orten und Campingplätzen übernachten.

Der Gartenpavillon als Glamping-Unterkunft*

Glamping im Profizelt24 Gartenpavillon

Auch ein Gartenpavillon kann eine richtige Glamping-Oase werden. Kunden von uns haben z.B. den Rendezvous Deluxe Gartenpavillon in der Schweiz auf einer Alm aufgestellt inklusive eines umwerfenden Ausblicks auf die Berge, Wiesen und Galloway-Kühe. Wie Sie den Glamour im Pavillon entfacht haben? Ganz einfach: Der Pavillon wurde mit einem großen Bett, Decken, einem flauschigen Teppich, zwei Nachttischen aus Baumstämmen sowie Wärmflaschen versehen. Dadurch, dass die Seitenteile vorne locker gerafft hängen, lädt der Gartenpavillon zum Träumen mit offenen Augen ein. Bei so einer traumhaften Aussicht kann man sich auch kaum sattsehen!

Die Lage dieser Lodge ist natürlich schwer zu toppen. Selbst wir als Pavillon-Experten staunten nicht schlecht, als wir diesen einzigartigen Glamping-Pavillon entdeckten. Aber wer kann schon ein Berggrundstück mit Talblick sein Eigen nennen? Wir finden: Im eigenen Garten oder der Terrasse lässt es sich ebenfalls glamourös und luxuriös campen! Was Sie für dieses Abenteuer in der Natur benötigen? Nicht viel – einen Gartenpavillon, ein Bett und etwas Kreativität. Aber welcher Gartenpavillon eignet sich am besten für eine solche besondere Unterkunft?

Wählen Sie ein Gartenpavillon-Modell mit einem festen Dach, einem Hardtop. Ob mit Dach aus Polycarbonat- oder Stahl-Platten – eines ist sicher: Selbst bei Herbstwetter können Sie die Natur bzw. die Idylle Ihres Gartens in voller Glänze genießen. Woran das liegt? Die festen Dächer sind für den Ganzjahres-Einsatz konzipiert und somit nicht nur zu 100 % wasserdicht und UV-beständig, sondern zudem witterungsbeständig. Legen Sie sich also gemütlich in Ihr Bett und lauschen Sie dem Prassen des Regens auf das Pavillondach. Himmlisch!

Wohlfühl-Garantie schafft vor allem das richtige Set-Up – die Einrichtung. Damit Ihr Pavillon zu einer voll ausgestatteten Unterkunft wird, werten Sie diesen mit einem Bett, Kühlschrank, Lichtern und Möbeln auf. Wer kein ganzes Bett aufbauen möchte, kann Feldbetten, Gartenliegen oder sonstige Möbel für den Draußen-Einsatz verwenden. Dann muss man sich nur noch mit Decken und Kissen ausrüsten und einfach mal eine Nacht oder einen langen Abend im Gartenpavillon verbringen. Vielleicht mit einem guten Buch oder einem Podcast auf den Ohren? Oder Sie lauschen einfach den nächtlichen Geräuschen der Natur. Probieren Sie es aus, es ist auf jeden Fall ein anderes Erlebnis, als auf dem Sofa vor dem Fernseher zu liegen…

Unser Tipp:

Unser Tipp:

Machen Sie es so wie unsere Kunden der Schweizer Lodge – statten Sie Ihren Pavillon mit Moskitonetz-Seitenteilen auf! Diese halten nicht nur die Blutsauger davon ab, Sie während Sie schlafen zu stechen, sondern ermöglichen zugleich einen Ausblick und einen angenehmen Lichteinfall. 

Fazit

Luxus-Camping bzw. Glamour-Camping ist ein Reise-Trend, der das Erlebnis des klassischen Campings komplett neu definiert. Camping auf einem gewöhnlichen Campingplatz wird durch außergewöhnliche Locations (wie einen Strand, See oder Park) ersetzt, während auf die Annehmlichkeiten und den Komfort eines Hotels nicht verzichtet wird.

Und auch daheim im eigenen Garten lässt sich dieser Trend ohne Probleme umsetzen. Holen Sie sich Ihr Schlafzimmer in Ihren Garten, indem Sie einen wetterfesten Ganzjahres-Pavillon aufstellen, in diesem ein bequemes Bett und weitere Möbel platzieren und hier die Nacht verbringen. Sie werden Ihren Garten komplett neu erleben und entdecken!

Planen Sie jetzt schon Ihren nächsten Urlaub – ob daheim oder woanders auf der Welt! Der Trend des Luxus-Campings ist mittlerweile weltweit angekommen und nicht mehr wegzudenken.

Sie suchen das perfekte Glamping-Zelt für Ihren Urlaub? Kein Problem! Wir führen eine große Auswahl an Glamping-Angeboten! Rufen Sie gerne unseren Experten-Kundenservice unter der Telefonnummer: +49-40-60872717 an, senden Sie eine E-Mail an: service@profizelt24.de oder besuchen Sie uns vor Ort in Norderstedt bei Hamburg. 

* Mit geöffneten Seitenteilen ist der Gartenpavillon als Unterkunft geeignet und ermöglicht eine gute Luftzirkulation. Bei Nutzung mit geschlossenen Seitenteilen übernehmen wir keine Haftung oder Garantie.

Geschrieben von:

Julia

Glamping im Ausland hat Julia schon das ein oder andere Mal erlebt. Aber daheim, im eigenen Garten, ist noch einmal ein ganz anderes Erlebnis. Ein Erlebnis, das sie jedem nur wärmstens empfehlen kann.

Artikel teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Das könnte Sie auch interessieren:

Partyzelte als ideale Poolüberdachung

Pavillons als perfekte Pool- und Whirlpool-Überdachungen

Ein schattiges Plätzchen sowie eine Überdachung für Ihren Pool oder sogar Ihres Whirlpools sind bei warmen Temperaturen genau die Lösungen. Wir geben Ihnen deshalb einige Tipps zur Auswahl der passenden Überdachung und gehen auf die jeweiligen Vorteile ein. Finden Sie Ihr perfektes Pooldach!

Praktische Camping-Pavillons als Erweiterung des Wohnraumes

Einsatz von Camping-Pavillons für Ihren Urlaub

Wohnwagen-Markisen, Wohnwagen-Vorzelte oder Beistellzelte für den Campingalltag? In diesem Beitrag erwarten Sie nicht nur Tipps zur Wahl des passenden Camping-Unterstandes, sondern zudem eine Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile eines Faltpavillons gegenüber einem Vorzelt bzw. einer Markise.

Der perfekte Pavillon für den Garten

Alles rund um Instagrammerin Mehtap von „daldals_life“ ist perfekt durchdacht und zeigt ihre Leidenschaft zum Interior Design. Wie sie ihren Gartenpavillon perfekt in Szene gesetzt hat, erzählt sie uns in diesem Beitrag.