Telefonische Expertenberatung unter: +49 (0)40 608 727 17 Experten anrufen Telefonische Expertenberatung
Stabile Zeltgaragen als wettergeschütze Motorradgaragen

Flexible & trockene Lagerlösung

100 % wasserdicht & UV-beständig

100 % wasserdicht & UV-beständig

Flexible & trockene Lagerlösung

Schnell & leicht aufgebaut

Robuste & langlebige Konstruktionen

Mobile Motorradgaragen: die perfekte Lösung für jedes Wetter

Sie möchten Ihr Motorrad vor Wind und Wetter geschützt wissen und gleichzeitig jederzeit spontan Zugriff auf dieses haben? Dann wird Ihnen unsere Lösung gefallen: eine Zeltgarage. Zeltgaragen sind nicht nur besonders hochwertige Zelte, sondern nehmen zudem wenig Platz z.B. in Ihrem Vorgarten ein, können stets praktisch an einen anderen Ort aufgestellt werden und sind zu 100 % wasserdicht und UV-beständig. Die Sonne kommt gerade aus den Wolken hervor? Öffnen Sie Ihre Zeltgarage, schnappen Sie sich Ihr Bike und genießen Sie das Gefühl von Freiheit während Sie sich auf Motorradtour begeben. Lagern Sie Ihr Bike anschließend wieder im Zelt ein und fiebern Sie bereits dem nächsten Sonnenwetter entgegen. Egal wann und wie spontan das sein wird, Ihr Motorrad ist dank der Zeltgarage stets einsatzbereit.

Mobile Garage vs. feste Garage für das Motorrad

Jederzeit spontan Zugriff auf das Motorrad haben ist mit einer Zeltgarage, auch Garagenzelt genannt, kein Problem. Robust und wetterfest ist ein solches Zeltmodell ebenfalls. Aber auch eine massive Garage erfüllt diese Kriterien. Worin liegen also genau die Vorteile einer Zeltgarage gegenüber einer massiven, feststehenden Garage? Im Folgenden haben wir Ihnen genau diese einmal kompakt gegenübergestellt.

Motorradgaragen - die Lösung für gutes und schlechtes Wetter

Zeltgaragen eignen sich hervorragend als ganzjährige Motorradgaragen-Lösung. Im Sommer steht Ihr Motorrad im Zelt geschützt vor hoher UV-Strahlung, Pollen und Vogelkot und in den anderen Monaten vor Regen, starkem Wind, Schnee und Frost. Egal, um welche Jahreszeit es sich handelt, eines haben alle gemeinsam: Ihr Motorrad ist stets trocken gelagert. Integrierte Lüftungsfenster verhindern die Bildung von Feuchtigkeit genauso wie von Rost und sorgen gleichzeitig für eine effektive Luftzirkulation. Dank hochwertiger Markenreißverschlüsse ist das Zelt außerdem schnell geöffnet und auch wieder abschließbar. In den Farben Grau und Grün wirkt das Design der Zeltgarage zeitlos und passt so optimal in jeden Garten, Vorgarten oder auf die Terrasse.

TIPP: Nutzen Sie die Zeltgarage als Winter-Stellplatz für Ihr Motorrad. Frost und Schnee sind zu dieser Zeit des Jahres ein fester Bestandteil und die Zeltgarage das perfekte Zelt, das Ihrem Bike allumfassenden Schutz bietet. Bevor Sie Ihr Motorrad jedoch einlagern, raten wir Ihnen dieses gründlich zu reinigen und auf potenzielle Schäden oder Mängel zu überprüfen. Worauf Sie hierbei genau achten sollten sowie alle relevanten Schritte erfahren Sie in unserem Magazinbeitrag: die richtige Winter-Einlagerung von Fahrzeugen.

Campingreisen mit dem Wohnmobil zählen genauso wie Biker-Touren zu Ihren Passionen? Die eine Leidenschaft schließt die andere nicht aus - ganz im Gegenteil. Kleine Zeltgaragen mit 1,6 m oder 2,4 m Breite sind vom Gewicht her leicht, haben ein geringes Packmaß und sind genau deshalb immer und überall direkt einsatzbereit - so auch beim Camping. Verstauen Sie Ihr Motorrad auf dem Heckträger oder Anhänger Ihres Wohnmobils und das Zelt via Tragetasche innerhalb des Autos bei Ihrem Gepäck. Sobald Sie Ihre Ziel-Destination erreicht haben, bauen Sie Ihre mobile Motorradgarage auf und haben so für die Dauer Ihres Camping-Abenteuers den perfekten Unterstand für Ihr Zweirad. Gleichzeitig können Sie jederzeit Ihrer Biker-Leidenschaft nachgehen und außerhalb Ihres Campingplatzes Straßen und Städte mit Ihrem Motorrad erkunden.

TIPP: Die Zeltgarage in kleiner Größe eignet sich nicht nur hervorragend als Motorradgarage, setzen Sie das Zelt doch z.B. als Lagerzelt für Ihre Gartengeräte und Maschinen oder als Fahrradgarage ein. Solche Gerätezelte nehmen wenig Platz in Ihrem heimischen Garten ein und schützen Ihren Rasenmäher, Ihre Heckenschere oder Vertikutierer optimal vor Wind und Wetter. Sie pachten einen Schrebergarten? Auch hier punkten die kleinen Zelte - und zwar mit ihrem geringen Gewicht. Denn genau aufgrund des Gewichtes lassen sich diese Zelte schnell verrücken und genau dort platzieren, wo Sie gerade Ihre Gartenarbeit verrichten. Mehr zur Mobilität und Einsatz von Zeltgaragen in Schrebergärten lesen Sie in unserem Magazin.

Zeltgaragen im Detail

Hochwertige PE- und PVC-Planen für robuste Motorradgaragen

Welche Plane: PE, PVC oder Polyester?

Neben Zelten und massiven Garagen finden Sie auf dem Markt einige Händler, die Motorrad-Abdeckplanen verkaufen. Diese Abdeckungen sollen eine Motorradgarage ersetzen und dienen ebenfalls als Wetterschutz. Häufig bestehen solche Abdeckplanen aus Polyester. Polyester ist pflegeleicht und formbeständig und eignet sich gut für den schnellen Einsatz, jedoch nicht um Ihr Zweirad das ganze Jahr Outdoor zu schützen. Kommt starker Wind auf, ist Ihr Motorrad zudem nicht genug am Boden gesichert und liegt die Abdeckplane zu nah an der Maschine an, können ebenfalls Beschädigungen entstehen. Unser Rat: Wählen Sie eine Zeltgarage mit einer Plane aus PE- oder PVC-Material. PE-Zelte sind vom Gewicht her leichter und günstiger während PVC-Zelte sich durch ihre Langlebigkeit und Reißfestigkeit auszeichnen. Beide Materialien sind äußerst hochwertig und liegen nicht, wie einige Motorrad-Abdeckplanen, direkt am Fahrzeug an.


Verschiedene Zeltqualitäten für die mobile Motorradgarage

Welches Zelt: Economy, Premium oder Professional?

Im Profizelt24 Online-Shop finden Sie verschiedene Qualitäten für Zeltgaragen. Für die kleinen Größen mit 1,6 und 2,4 m Breite, die sich ideal für Motorradgaragen eignen, stehen Ihnen im Shop die Qualitäten Economy, Premium und Professional zur Verfügung. Doch was bedeutet das genau? Kurz und knapp: Die Qualitäten clustern die Zeltmodelle anhand ihrer Materialstärken und Eigenschaften. So versteht sich die Economy-Qualität beispielsweise als solide Kompaktklasse während ein Professional-Zelt zur Oberklasse der Zeltgaragen zählt. Für welche Qualität Sie sich entscheiden, sollten Sie anhand Ihres individuellen Einsatzszenarios festlegen - soll Ihr Motorrad-Zelt z.B. ganzjährig aufgestellt stehen, empfehlen wir Ihnen die Premium- oder Professional-Qualität zu wählen, da beide Qualitäten eine robuste, ca. 500-550 g/m² schwere PVC-Plane beinhalten. Alle drei Qualitätsstufen haben jedoch eine Gemeinsamkeit: Sie stehen für hochwertige Produkte mit einer korrosionsgeschützten Stahl-Konstruktion.

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Bestehen die Motorrad-Zelte bei Profizelt24 alle aus Metall?

Ja, wir bieten keine Motorrad-Zelte aus z.B. Holz an. Dies gilt jedoch nicht nur für unsere mobilen Motorradgaragen, sondern für alle unsere Produkte - ob Partyzelt, Weidezelt oder Gartenpavillon. Holz ist zwar ein natürlicher Rohstoff und auf dem Markt sehr beliebt, aber für den dauerhaften Einsatz nicht witterungsbeständig genug. Unser Ziel besteht darin, Ihnen die höchstmögliche Qualität zu bieten. Produkte an denen Sie lange Freude haben. Und genau deswegen haben wir uns für Metall entschieden. Da wir aber wissen, dass viele unserer Kunden den Wunsch geäußert haben, etwas Ähnliches wie Holz in unserem Sortiment zu finden, bieten wir für unsere Gartenpavillons Produkte in Holzoptik an. Diese imitieren mit ihren Pfosten die Rinde von Holz, bestehen aber aus Metall. Dank dieser kreativen Lösung eignen sich solche Produkte hervorragend für den ganzjährigen Einsatz und sind zeitgleich der Star in jeder Gartenoase.

Selbstverständlich. Zeltgaragen sind zwar primär als Unterstand von Fahrzeugen jeder Art konzipiert, aber Sie können sich auch für andere Modelle entscheiden. Für Motorräder, Mopeds, Roller und Quads - also für Kleinmaschinen sind Zeltgaragen besonders passend von der Größe her, aber auch kleine Faltpavillons und Partyzelte können hierfür eingesetzt werden. Möchten Sie Ihren Oldtimer oder Ihr Auto in einem großen Modell einlagern und gleichzeitig ausreichend Platz für Arbeiten am Wagen haben, empfehlen wir Ihnen unsere Lagerzelte.

Carports alleine sind für Sommermonate als Motorradgarage ausreichend, aber kommt der Winter oder regnerische Tage ist Ihr Zweirad nicht genügend geschützt. Das liegt daran, dass Carports zwar ein wetterfestes Dach besitzen, aber nicht komplett verschlossen sind. So profitieren Sie zwar von einer Art Abdeckung, jedoch fällt oft seitlicher Regen oder Schnee, denen Ihre Maschine ausgesetzt wäre. Weitere Vor- und Nachteile eines Carports gegenüber einer Zeltgarage lesen Sie in unserem Magazin. Unser Tipp: Werten Sie Ihr Zeltprodukt mit einer Sturmsicherung auf, damit dieses ganzjährig geschützt ist und eine hohe Standfestigkeit hat. Sturmsicherungen finden Sie in unserem Shop unter "Zubehör".

Bei den kleinen Produkten mit 1,6 m und 2,4 m Breite sind mindestens zwei Personen für den Aufbau ausreichend. Gerade, wenn es darum geht die Plane über die Konstruktion zu stülpen ist eine zweite Person eine große Unterstützung. An sich sind diese kleinen Motorrad-Garagen schnell und unkompliziert aufgebaut.

Profizelt24: Wir ❤ Zelte

Sie möchten mehr zum Thema wissen? Kontaktieren Sie unseren Experten-Kundenservice!

Sie sind passionierter Motorradfahrer und ein Zelt als Motorrad-Garage einzusetzen klingt spannend für Sie? Sie möchten sich gerne noch weiter zu dieser Zeltlösung informieren - nicht nur online, sondern wünschen sich ein persönliches Gespräch? Oder haben Sie Fragen zur Lieferung und Kauf-Unsicherheiten? Kein Problem! Unser Experten-Kundenservice ist jederzeit für Sie da! Rufen Sie uns direkt an - gemeinsam finden wir Ihr ideales Produkt und geben Ihnen die Antworten auf Ihre Fragen!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf:

+49(0)4060872717
Mo-Fr 9:00 - 18:00 Uhr
Sa 9:00 - 16:00 Uhr