4 Gründe warum Faltpavillons die idealen Strandzelte sind

4 Gründe warum Faltpavillons die idealen Strandzelte sind

Können Sie die Sommerzeit auch kaum mehr abwarten? Endlich wieder lange Tage mit viel Sonne, Wärme und schönen Momenten mit der Familie im Freien. Und wo verbringt man diese am liebsten? Genau – am nächstgelegenen Badesee, Strand oder Freibad. Hier kann man sich dann direkt auch etwas abkühlen.

Wir finden: Ein Faltpavillon ist ein Must-have beim Badeausflug und ein ideales Strandzelt. Warum wir Ihnen gerade zum Faltpavillon raten und nicht zu einem anderen Zelt oder einer Strandmuschel und was genau für einen Faltpavillon am Strand oder Badesee spricht, verraten wir Ihnen in diesem Beitrag!

Warum wird ein Sonnenschutz benötigt?

Befindet sich in Ihrer Nähe ein Badesee, Sommerbad, Freibad oder sogar ein Strand (z.B. die Nordsee), wird dieser schnell zum Lieblingsort in der Sommerzeit. Mit unserer Nähe zu Hamburg verbringen wir zum Beispiel nur allzu gerne den Sommer an unserem geliebten Elbstrand.

Auch wenn wir uns in solchen Momenten gerade über die Sonne erfreuen, so kann sie uns auch leicht einen Sonnenbrand bescheren. Umso mehr Zeit wir der Sonne ausgesetzt sind, desto höher das Risiko auf einen Sonnenstich. Gerade Kinder spielen gerne und lange im Sand und eine Sonnencrème mit einem hohen Lichtschutzfaktor, ist hier einfach nicht ausreichend als Schutz. 

Die Lösung: ein Sonnenschutz. Dank eines Sonnenschutzes, in Form von z.B. einer Überdachung, können Sie sich und Ihre Kinder jederzeit von der prall scheinenden Sonne abwenden und kühlen Schatten genießen. Auch schützen Sie u.a. Ihre Haut vor Hautkrebs. Doch welche Outdoor-Möglichkeiten existieren hierfür?

Sonnenschirme als Sonnenschutz am Strand

Sonnenschirm

Haben Sie Kinder oder sogar ein Baby, ist ein Sonnenschutz am Strand insbesondere unumgänglich. Der Klassiker unter den Schattenspendern ist der Sonnenschirm. Er ist, getreu dem Sonneneinfall, stets flexibel zu versetzen, passt vom Preis her in jedes Familien-Budget und ist in so vielen Farben, Mustern und Variationen erhältlich, dass er schnell zum Blickfang am Strand oder Badesee wird.

Doch wenn es um den Transport und die Funktionalität geht, schneidet der Sonnenschirm nicht besonders gut ab. Er ist sehr unflexibel zu transportieren, kann bei starkem Wind aus der Halterung gleiten und bietet häufig keinen hohen UV-Schutzfaktor.

Wir raten Ihnen deshalb, lieber etwas mehr Geld in Ihren Wetterschutz zu investieren, damit dieser auch entsprechend hochwertig ist.

Strandmuschel

Eine Alternative wäre eine Strandmuschel. Strandmuscheln sind bei Familien mit Kleinkind sehr beliebt.

Dank ihrer halboffenen Bauweise bescheren sie sowohl Schatten als auch stetig einen Ausblick auf den Strand und Ihre spielenden Kinder im Sand.

Pop-Up-Strandmuscheln z.B. sind außerdem aufgrund ihrer Pop-Up-Funktion binnen Sekunden aufgestellt, genauso wie Automatik-Strandmuscheln. Sie wiegen häufig nicht mehr als 1 kg. Auch sind Strandmuscheln oft inklusive Tragetasche und Heringe zu erwerben.

Doch auch Pop-Up-Strandmuscheln weisen einen entscheidenden Nachteil auf: Sie sind bei starkem Regen nicht zu 100 % wasserdicht. Auch bei stärkerem Wind sind die Heringe häufig überlastet und nicht standsicher genug.

Sonnenschirme als Sonnenschutz am Strand

Sonnenschirm

Haben Sie Kinder oder sogar ein Baby, ist ein Sonnenschutz am Strand insbesondere unumgänglich. Der Klassiker unter den Schattenspendern ist der Sonnenschirm. Er ist, getreu dem Sonneneinfall, stets flexibel zu versetzen, passt vom Preis her in jedes Familien-Budget und ist in so vielen Farben, Mustern und Variationen erhältlich, dass er schnell zum Blickfang am Strand oder Badesee wird.

Doch wenn es um den Transport und die Funktionalität geht, schneidet der Sonnenschirm nicht besonders gut ab. Er ist sehr unflexibel zu transportieren, kann bei starkem Wind aus der Halterung gleiten und bietet häufig keinen hohen UV-Schutzfaktor.

Wir raten Ihnen deshalb, lieber etwas mehr Geld in Ihren Wetterschutz zu investieren, damit dieser auch entsprechend hochwertig ist.

Zusammengefasst:

günstig in der Anschaffung

große Auswahl an Farben, Muster & Modellen

bieten keinen ausreichenden Schutz vor UV-Strahlung

sind von der Bauweise her unhandlich

Strandmuschel

Eine Alternative wäre eine Strandmuschel. Strandmuscheln sind bei Familien mit Kleinkind sehr beliebt.

Dank ihrer halboffenen Bauweise bescheren sie sowohl Schatten als auch stetig einen Ausblick auf den Strand und Ihre spielenden Kinder im Sand.

Pop-Up-Strandmuscheln z.B. sind außerdem aufgrund ihrer Pop-Up-Funktion binnen Sekunden aufgestellt, genauso wie Automatik-Strandmuscheln. Sie wiegen häufig nicht mehr als 1 kg. Auch sind Strandmuscheln oft inklusive Tragetasche und Heringe zu erwerben.

Doch auch Pop-Up-Strandmuscheln weisen einen entscheidenden Nachteil auf: Sie sind bei starkem Regen nicht zu 100 % wasserdicht. Auch bei stärkerem Wind sind die Heringe häufig überlastet und nicht standsicher genug.

Zusammengefasst:

Zusammengefasst:

Zusammengefasst:

günstig in der Anschaffung

große Auswahl an Farben, Muster & Modellen

bieten keinen ausreichenden Schutz vor UV-Strahlung

sind von der Bauweise her unhandlich

dank Pop-Up-Funktion schnell aufgestellt

leichtes Gewicht; häufig inkl. Tragetasche

bei starkem Regen nicht zu 100 % wasserdicht

kein optimaler Windschutz

dank Pop-Up-Funktion schnell aufgestellt

leichtes Gewicht; häufig inkl. Tragetasche

bei starkem Regen nicht zu 100 % wasserdicht

kein optimaler Windschutz

Warum gerade einen Faltpavillon als Sonnenschutz am Strand oder Badesee einsetzen?

Für unsere Elbstrand-Besuche haben wir uns gegen einen Sonnenschirm oder eine Strandmuschel entschieden – dafür aber zählt der Faltpavillon zu unserem Elbstrand Must-have. Das Pavillon-Zelt bietet uns sowohl Schatten als auch genau den UV-Schutz, den wir uns wünschen. Und in einer auffälligen Farbe wie Grün oder Blau fällt es ebenfalls direkt ins Auge. Aber warum ist gerade der Faltpavillon das beste Strandzelt für den Sommer? Im Folgenden haben wir einmal 4 Gründe zusammengetragen, warum auch bei Ihrem nächsten Badeausflug ein Faltpavillon unbedingt als Strandzelt dabei sein sollte!

1

Der hohe Sonnenschutz

Nach dem Schwimmen im Badesee gibt es zwar kaum was Schöneres, als in der Sonne entspannt zu brutzeln und ein wenig Bräune zu tanken, doch das Zeitgefühl geht dabei sehr rasch verloren. Und dann ist Ihr Rücken auf einmal nicht mehr schön gebräunt, sondern fängt an zu brennen. Wichtig bei der Wahl der Überdachung ist deshalb der UV-Schutz. Je höher der UV-Schutz, desto effektiver Ihr Sonnenschutz. Gerade auch mit einem Baby sollten Sie ein Produkt mit einem hohen UV-Schutz wählen.

Wussten Sie, dass viele Faltpavillons einen UV-Schutz 50 bis 80 aufweisen? Die Premium Stahl und Professional Alu Pavillons in unserem Online-Shop z.B., zeichnen sich genau mit einem solchen UV-Schutz 80 aus. Strandmuscheln hingegen weisen keinen UV 80 Schutz auf, sondern sind in der Regel bis zu einem Lichtschutzfaktor 50+ erhältlich. Faltpavillons sind somit die optimalen Sonnenschutz-Pavillons für unterwegs.

1

Der einfache Aufbau & das geringe Gewicht

Wie auch die Strandmuscheln sind Faltpavillons vom Gewicht her die perfekten Strandzelte. Unsere Economy Alu und Professional Alu Pavillons sind so leicht, dass sie unkompliziert und einfach von Ihrem Zuhause bis zum Strand oder See transportiert werden können. Auch weisen Sie ein kleines Packmaß auf – optimal für mobile Einsätze!

 Während beim Kauf einer Strandmuschel häufig eine Tragetasche inklusive Heringe mitgeliefert wird, so profitieren Sie bei Profizelt24 immer von einer praktischen Tragetasche für das Gestänge. Dank dieser Tasche ist Ihr Strandzelt binnen Sekunden sicher verstaut und kann sogar über der Schulter getragen werden. Neben der Tasche sind ebenfalls Bodenverankerungen im Lieferumfang enthalten.

Sowohl Automatik-Strandmuscheln als auch Pop-Up-Strandmuscheln sind äußerst schnell aufgestellt. Die Pop-Up-Strandmuscheln haben ihre Aufstell-Schnelligkeit ihrer Pop-Up-Funktion zu verdanken, weshalb sie auch gerne als Wurfzelte bezeichnet werden. Diese Strandmuscheln werden geworfen und das Gestell rastet von selbst ein. Bei den Automatik-Strandzelten muss das Gestänge noch kurz eingerastet werden. 

Auch wenn Faltpavillons keine Wurfzelte sind, so sind diese ebenfalls binnen Sekunden aufgestellt – dank ihres praktischen und schnellem Scherenmechanismus. Sie benötigen weder Werkzeug noch viel Zeit – ziehen Sie einfach etwas das Gestänge auf, legen Sie nun das Dach auf und ziehen Sie jetzt das gesamte Pavillon-Zelt auf, fertig! 

Schon gewusst?

Wir versehen unsere faltbaren Pavillons aus Aluminium mit einer Speziallegierung. Dank dieser Legierung wird die Lebensdauer des Faltpavillons erhöht, sodass Sie längerfristig von diesem Strandzelt profitieren. Zudem sind unsere Aluminium-Pavillons korrosionsfrei – genauso wie unsere Modelle aus Stahl. Für den mobilen Einsatz als Strandzelt raten wir Ihnen jedoch zu einem Modell aus Aluminium, da diese leichter und flexibler in der Handhabung sind als solche aus Stahl. Auch sind diese 5-fach höhenverstellbar – passend für die Körpergröße jeder Person, die im Strandzelt Schatten ersucht.

Schon gewusst?

Wir versehen unsere faltbaren Pavillons aus Aluminium mit einer Speziallegierung. Dank dieser Legierung wird die Lebensdauer des Faltpavillons erhöht, sodass Sie längerfristig von diesem Strandzelt profitieren. Zudem sind unsere Aluminium-Pavillons korrosionsfrei – genauso wie unsere Modelle aus Stahl. Für den mobilen Einsatz als Strandzelt raten wir Ihnen jedoch zu einem Modell aus Aluminium, da diese leichter und flexibler in der Handhabung sind als solche aus Stahl. Auch sind diese 5-fach höhenverstellbar – passend für die Körpergröße jeder Person, die im Strandzelt Schatten ersucht.

1

Platz für die ganze Familie

Auch wenn eine Pop-Up-Strandmuschel schnell aufgebaut ist, so weist sie einen entscheidenden Nachteil als Strandzelt gegenüber eines Faltpavillons auf: die überdachte Fläche. Selbstverständlich finden Sie auf dem Markt sogenannte Familien-Strandmuscheln, die Platz für mehrere Personen offerieren, jedoch wird Ihnen hier nicht gerade viel Bewegungsfreiheit geboten. Anders sieht es mit einem Faltpavillon aus.

Faltpavillons sind die idealen Strandzelte die Platz für die ganze Familie bieten

Im Pavillon können Sie sich frei bewegen, sitzen oder sogar stehen. Vorteile, die Ihnen eine Strandmuschel nicht gewährt. Stellen Sie sich z.B. einen faltbaren Stuhl im Sand auf, lesen Sie in diesen entspannt Ihre neuste Lektüre und lassen Sie Ihre Kinder vor Ihnen oder neben sich im Sand spielen und toben – natürlich vor der Sonne geschützt unter dem Dach. Sie möchten lieber liegen? Kein Problem! Unter dem Pavillon ist genügend Platz, Liegestühle aufzustellen oder sogar einen Tisch. Sie besitzen einen Hund? Auch der passt selbstverständlich ebenfalls ins Zelt. Der Faltpavillon – das perfekte Strandzelt, das der ganzen Familie Schatten und hohen UV-Schutz bietet!

Tipp:

Ein offener Pavillon ohne Seitenteile schenkt Ihnen zu jeder Zeit einen uneingeschränkten Ausblick auf den Strand oder den See. Doch wandert die Sonne im Laufe des Tages und deshalb empfehlen wir Ihnen ein Modell inklusive zwei Seitenteilen zu kaufen.

Damit Ihr Ausblick nicht begrenzt wird, finden Sie Seitenteile mit Fenstern in unserem Sortiment. Sollte am Nachmittag die Sonneneinstrahlung von der Seite kommen, wo Sie kein Seitenteil befestigt haben, können Sie einfach Ihr Seitenteil abmontieren und in kürzester Zeit an der anderen Seite wieder aufhängen – z.B. via Reißverschlüsse.

Präferieren Sie einen vollkommenen Sichtschutz (da Sie z.B. mit Baby am Strand sind und gerne in Ruhe stillen möchten), können Sie sich ebenfalls für Pavillon-Modelle mit vier Seitenteilen entscheiden – mit oder ohne Fenster. Auch Pavillon-Seitenteile mit Tür stehen Ihnen zur Auswahl.

1

Qualität, die überzeugt

Ein Faltpavillon ist nicht nur das optimale Strandzelt, weil es mit seiner Funktionalität überzeugt, sondern besonders wegen der hohen Qualität. Wussten Sie z.B., dass unsere Profizelt24 Pavillons Planen aus Hochleistungs-Polyester mit PVC-Beschichtung aufweisen? Diese Planen sind nicht nur UV-beständig, sondern ebenfalls zu 100 % wasserdicht.

Während Strandmuscheln aus Polyester starkem Regen nicht trotzen, bietet Ihnen der Faltpavillon als Strandzelt den idealen Regenschutz. Kommt also Regen auf, brauchen Sie sich unter Ihrem wasserdichten Faltpavillon keine Gedanken zu machen. Außerdem sind die Nähte des Dachs thermoveredelt, sodass die Lebensdauer des Materials nochmals um ein Vielfaches signifikant erhöht wird.

Sie möchten vielmehr einen feuersicher zertifizierten Metall-Pavillon? Auch das ist kein Problem, denn: In unserem Angebot finden Sie auch 100 % wasserdichte und robuste Modelle aus PVC-Material!

Schon gewusst?

In unserem Online-Shop bieten wir neben den Zelten auch entsprechendes Zubehör an. Für Ihren anstehenden Badetag ist etwas Wind vorhergesagt? Sie möchten lieber auf Nummer sicher gehen und für einen effektiven Windschutz sorgen? Kein Problem! Rüsten Sie Ihr Zelt mit vier Gewichtstaschen auf! Dank Tragegriff lassen die Gewichtstaschen sich problemlos zum Strand oder Badesee befördern und können dann vor Ort unkompliziert via Klettverschluss an den Standbeinen Ihres Faltpavillons befestigt werden. Öffnen Sie die Taschen leichtgängig per Reißverschluss und befüllen Sie diese mit Sand. Hiervon findet sich schließlich genug am Strand.

Und jetzt? Jetzt kann der Wind gerne kommen, denn Ihr Zelt ist maximal beschwert, wodurch die Standfestigkeit wiederum signifikant erhöht wird. Neben den Gewichtstaschen eignet sich ebenfalls eine Sturmsicherung als Windschutz. Sie erhöht die Standfestigkeit Ihres Zeltes sogar um ein Vielfaches, jedoch benötigen Sie hier von allen Seiten viel Abstand zu anderen Badegästen, da die Sturmsicherung u.a. Spanngurte beinhaltet. Kommt jedoch ein stärkerer Wind auf, raten wir Ihnen zu einer Sturmsicherung anstelle von Gewichtstaschen. *

Schon gewusst?

In unserem Online-Shop bieten wir neben den Zelten auch entsprechendes Zubehör an. Für Ihren anstehenden Badetag ist etwas Wind vorhergesagt? Sie möchten lieber auf Nummer sicher gehen und für einen effektiven Windschutz sorgen? Kein Problem! Rüsten Sie Ihr Zelt mit vier Gewichtstaschen auf! Dank Tragegriff lassen die Gewichtstaschen sich problemlos zum Strand oder Badesee befördern und können dann vor Ort unkompliziert via Klettverschluss an den Standbeinen Ihres Faltpavillons befestigt werden. Öffnen Sie die Taschen leichtgängig per Reißverschluss und befüllen Sie diese mit Sand. Hiervon findet sich schließlich genug am Strand.

Und jetzt? Jetzt kann der Wind gerne kommen, denn Ihr Zelt ist maximal beschwert, wodurch die Standfestigkeit wiederum signifikant erhöht wird. Neben den Gewichtstaschen eignet sich ebenfalls eine Sturmsicherung als Windschutz. Sie erhöht die Standfestigkeit Ihres Zeltes sogar um ein Vielfaches, jedoch benötigen Sie hier von allen Seiten viel Abstand zu anderen Badegästen, da die Sturmsicherung u.a. Spanngurte beinhaltet. Kommt jedoch ein stärkerer Wind auf, raten wir Ihnen zu einer Sturmsicherung anstelle von Gewichtstaschen. *

Eignen sich Faltpavillons auch außerhalb des Strands als Sonnenschutz?

Sie besitzen einen eigenen Garten? Eine Terrasse? Super – nutzen Sie Ihren Pavillon auch hier als Sonnenschutz! Möchten Ihre Kinder z.B. das gute Wetter voll auskosten und im Sandkasten spielen, können Sie binnen Sekunden den Pavillon über sie aufstellen. Jetzt können diese geschützt im Schatten verweilen. Wie auch beim Einsatz als Strandzelt profitieren nicht nur die Kinder von dem Zelt – sondern auch Sie. Stellen Sie das Zelt an einen geeigneten Ort im Garten auf, rüsten Sie es mit Seitenteilen mit Fenstern auf und ziehen Sie sich mitsamt einem Buchs, einem Podcasts oder Ihrer Lieblingsmusik eine Weile zurück. So entspannt fühlt sich Urlaub im eigenen Garten an!

Verbringen Sie unter dem Zelt ebenfalls besondere Momente mit Ihren Kindern gemeinsam im Garten. Organisieren Sie z.B. ein Picknick im Garten und nutzen Sie dieses faltbare Gartenzelt als Schattenspender. Veranstalten Sie ein BBQ  auf Ihrer Terrasse, nutzen Sie das Zelt als Terrassen-Überdachung und platzieren Sie im Gartenzelt Sitzgelegenheiten und einen Tisch – für gemeinsame kulinarische Erlebnisse.

Am Badesee sind bereits zu viele Personen und ein Ausflug dorthin mit Ihren Kindern plus Baby wäre heute zu stressig? Wandeln Sie Ihr Strandzelt in ein Badezelt um und stellen Sie es als Überdachung für Ihr Planschbecken auf. Versehen Sie es jetzt mit Seitenteilen und holen Sie den Badespaß vom See direkt zu sich nach Hause in den Garten – und das, genauso geschützt vor UV-Strahlung!

Apropos Wasser – Sie angeln gerne? Nutzen Sie Ihr Pavillon-Gartenzelt als Anglerzelt. Stellen Sie es einfach am See auf, machen Sie es sich hierunter bequem und genießen Sie so an heißen Tagen ein schattiges Plätzchen während Sie auf den großen Fang warten. Bestücken Sie das stabile Zelt mit Seitenteilen bzw. Seitenwänden, sodass Sie auch keine Ablenkungen erfahren können. Seitenwände ohne Fenster z.B. eignen sich für diesen Zweck hervorragend – und schützen zusätzlich noch vor Wind!

Tipp:

Nicht nur Faltpavillons sind die idealen Gartenzelte für daheim, sondern auch Gartenpavillons oder Partyzelte. Gartenpavillons setzen Ihren Garten noch einmal richtig in Szene und sind insbesondere als Terrassen-Überdachung sehr beliebt. Wie auch Partyzelte sind sie zu 100 % wasserdicht und weisen einen hohen UV-Schutzfaktor auf.

Ist ein besonders heißer Sonnentag angekündigt, können Sie den Gartenpavillon mit einem Sonnensegel aufwerten. Das Sonnensegel sieht nicht nur äußerst dekorativ aus, sondern erfüllt vor allem einen Zweck: die Hitzereduzierung unter dem Pavillon-Dach. Dank des Sonnensegels wird Ihr Gartenzelt jetzt zu einer richtigen, kühlen Wohlfühloase!

Und ein Partyzelt? Das Partyzelt lässt sich hervorragend als Festzelt für Gartenpartys nutzen, als Poolüberdachung oder Hobbyraum. Und mit Seitenwänden in den Farben Grau-WeißGrün-WeißBlau-Weiß und Grün wird Ihr Pavillon-Gartenzelt gleichzeitig noch zum absoluten Blickfang!

Fazit

Sowohl Sonnenschirme, Strandmuscheln und Partyzelte sind für den Einsatz als Strandzelte gut geeignet. Besonders Strandmuscheln werden gerne als Kinder-Strandmuschel oder Baby-Strandmuschel verwendet. Aber wie sich in diesem Beitrag klar herausstellen lässt, kann die beste Strandmuschel nicht mit einem Faltpavillon mithalten.

Kommt beispielsweise viel Wind oder Regen auf, sind Sie und Ihre kleinen Kinder nicht ausreichend geschützt. Sie benötigen also einen optimalen Wetterschutz. Wir empfehlen Ihnen daher für den Einsatz als Strandzelt, den Faltpavillon. Warum? Ganz einfach: Er ist ein Leichtgewicht (insofern aus Aluminium), einfach zu tragen und zu transportieren, dank des Scherenmechanismus binnen Sekunden aufgestellt, bietet einen hohen UV-Schutz (80+), ist zu 100 % wasserfest, ist mit zwei oder vier Seitenteilen bzw. Seitenwänden erhältlich und schafft eine große schattige Fläche für gleich mehrere Personen in der diese sogar stehen und sich frei bewegen können. Plus: Er ist dazu noch qualitativ hochwertig verarbeitet. Einfach das ideale, mobile Strandzelt!

Sie haben noch Fragen zum Thema Strandzelt? Rufen Sie uns an unter der Telefonnummer +49(0)4060872717, senden Sie eine E-Mail an: service@profizelt24.de oder besuchen Sie uns vor Ort in Norderstedt bei Hamburg. Gemeinsam finden wir Ihr perfektes Strandzelt!

*Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Beitrag um Tipps handelt. Profizelt24 übernimmt keine Haftung und Gewähr für potenzielle Schäden am Zelt (aufgrund zu starken Windes). Uns liegen keine statischen Berechnungen für die Windstärken der Faltpavillons vor.

Geschrieben von:

Julia

Julia schreibt für das P24-Magazin und ist schon jetzt voller Vorfreude auf den Sommer. Ein Faltpavillon für den Elbstrand gehört auch bei ihr bei jedem Strandbesuch fest dazu.

Artikel teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Das könnte Sie auch interessieren:

Partyzelte als ideale Poolüberdachung

Pavillons als perfekte Pool- und Whirlpool-Überdachungen

Ein schattiges Plätzchen sowie eine Überdachung für Ihren Pool oder sogar Ihres Whirlpools sind bei warmen Temperaturen genau die Lösungen. Wir geben Ihnen deshalb einige Tipps zur Auswahl der passenden Überdachung und gehen auf die jeweiligen Vorteile ein. Finden Sie Ihr perfektes Pooldach!